Startseite
    Kapi 141-143
    138-140
    Kapi 135-137
    Kapi 132-134
    Kapi 129-131
    Kapi 126-128
    Kapi 123-125
    Kapi 120-122
    Kapi 117-119
    Kapi 114-116
    Kapi 111-113
    Kapi 108-110
    Kapi 105-107
    Kapi 102-104
    Kapi 99-101
    Kapi 96-98
    Kapi 93-95
    Kapi 90-92
    Kapi 87-89
    Kapi 84-86
    Kapi 81-83
    Kapi 78-80
    Kapi 75-77
    Kapi 72-74
    Kapi 69-71
    Kapi 66-68
    Kapi 63-65
    Kapi 60-62
    Kapi 57-59
    Kapi 54-56
    Kapi 51-53
    Kapi 48-50
    Kapi 45-47
    Kapi 42-44
    Kapu 39-41
    Kapi 36-38
    Kapi 33-35
    Kapi 30-32
    Kapi 28-30
    Kapi 25-27
    Kapi 22-24
    Kapi 19-21
    Kapi 16-18
    Kapi 13-15
    Kapi 10-12
    Kapi 7-9
    Kapi4-6
    Kapi 1-3
    prolog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   meine erste ff

http://myblog.de/er-sieht-mich-nicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kapi4-6

Kapi 4:

,,Mama,bist du zuhause?"Sie hatte frei,deswegen war ich mir ziemlich sicher das sie zuhause war.,,Im Wohnzimmer." Wir gingen hin. ,,Du Mama,ich geh morgen weg,okay?"  ,,Mit wem denn und wohin?" ,,Mit Melli zu..." ,,Zu ihrem süßen."Basti küsste seine hand. ,,Halt die fresse,sonst stopf ich sie dir." Ich schlug ihn auf den hinterkopf und re schlug zurück. ,,Hey Hey Hey,hört auf,sonst mach ich gleich mal mit."Wir hörten sofort auf. ,,Darf ich denn morgen mit melli zu einen auftritt von tom und seiner Band?" Fragte ich nochmal nach. ,,Jaja,kommste denn danach nachhause?" ,,Wir gehen danach zu den jungs und schauen eine DVD,ich denke ich schlaf bei melli." ,,Okay."Ich ging hoch in mein zimmer und schnappte mir mein telefon und rief melli an.,,Hi süße.",,Hi was gibst?" ,,Könnte ich vielleicht nachher bei dir schlafen,nachdem wir bei den jungs waren?" ,,ICh denke das geht klar,also gehen wir doch nachhre noch zu ihnen?" ,,Jep ich habs mir grad überlegt." ,,Supi." ,,Woh,okay dann bis morgen,freu mich schon.Lieb dich." ,,Ich freu mich auch schon ,lieb dich auch." ich legte auf und ging wieder tunter und machte mir was zu essen.Ich war grad dabei mir ein brotzuschmieren,als mein handy ging,ich holte es aus meiner hosentasche. ,,Ja?" ,,Hi ich bins,bill." ICh war total verrwiert das er anrief ich wusste garnciht das er meine nummer hat.,,Hi,was gibst?Woher haste eigentlich meine nummer?" ,,Von Georg,ich wollte nur wissen ob ihr morgen mitkommt." Ich hörte im hintergrund jemanden sprechen,der sich anhörte wie georg. ,,Ja wir kommen.Was gucken wir denn für einen film?" ,,Weiß nicht.....tom hat gestern irgendwas von einem film erzählt den er unbedingt gucken möchte.Ich weiß aber nicht mehr genau welchen er meinte.Wir lassen uns morgen einfach Überaschen." ,,Genau." In dem moment kam basti rein. ,,Na is dein süßer dran?" ,,Halt deine dumme fresse,man." ,,Ähm..was soll ich?" Oh mist. ,,Hä?...Ahm,nicht du bill,mein dummer bruder,der nervt mich schon wieder." ,,Achso okay,wir sehen uns ja dann morgen,bis dann." ,,Yo bis dann." und dann legte er auf. ,,Kannst du nicht einmal deine klappe halten ,wenn ich telefoniere,geht das vielleicht?" ,,Nö,geht nicht,telefonierst ja eh immer." ,,Das stimmt doch überhaupt nicht." Rechtfertigte ich mich. Ich schmierte ebend mein brot zuende und ging wieder hoch in mein zimmer.

Kapi 5:

~~am nächsten Tag~~

Es war jetzt kurz nach 4,melli wolte um 6 kommen,also ich ging schonmal Baden.Ich ging nur mit einem Handtuch um meinen körper wieder zurück in mein zimmer.,,Bah,ramona,es wohnen noch andere Leute hier im haus." ,,Basti,sei ruhig." Sagte ich und verschwand in mein zimmer.Ich durchfühlte meinen schrank,auf der suche nach was aufreizendes,für heute abend.Nach ner halben studne wurde ich fündig.Es sollte ein kurzer jeans rock sein und ein schwarzes top.Ich zog die beiden sachen an und betrachtete im spiegel.,,Garnicht mal so schlecht,könnteste öfters anziehen." Ich erschrack und drehte mich um,melli stand in meienm zimmer. ,,Was machst du denn schon hier?" ,,Mir war langweilig zuhause.Und da hab ich gedacht ich könnte ja jetzt schon vorbei kommen." ,,Achso." Ich föhnte mir schonmal die haare.,,So,schau mal soll ich sie mir zubinden oder ofen lassen?" ,,Lass sie offen,sieht sexier aus." Zwinkerte sie mir zu. Wir quatschten noch ne weile ,dann schaute ich auf die uhr. ,,okay,ich glaub wir müssen uns beeilen,wir haben jetzt kurz nach 6 und um halb 7 kommt ja Georg." ,,Okay dann hol mal diene schminksachen,wir schaffen das." Melli konnte sehr gut schminken,das sa dann immer vll genial aus. Ich schaute danach in den spiegel. ,,Werd doch Vigagistin,das kannste voll gut." ,,Ne du,lass mal." Dann klingelte es schon.Wir betrachteten uns nochmal im spiegel und gingen dann runter. ,,Ciao,mama,bis morgen." Sagte ich noch und dann machte ich dir tür auf.Georg Schaute mich von oben bis unten an ,dann grinste er. ,,Was grinste denn so?" ,,Nix,siehst gut aus." ,,Danke" grinste ich zurück und dann stiregen wir ins auto ein. ,,Wie kommen wir denn nachher zurück,hier ist doch kein platz für uns alle." ,,Ähm...joar,ich denke,tom,bill und gustav werden von tom und bills mutter abgeholt." ,,achso." Es dauerte auch nicht lange dann waren wir schon da.,,Ich bring euch eben rein,dann muss ich auch schon wieder weg.Sucht euch ein platzt wo wir alle hinpassen." Wir nickten.Als wir drin waren,ging eorg auch sofort wieder. ,,Schau mal,da drüben,das müsste doch passen oder?" Melli zeigte auf eine große sitzgelgenheit.,,Jep,ich denke das müsste passen." Wir setzten uns hin. ,,DU Ramona,ich hol uns mal was zu trinken okay?" ,,Ja tu das,ich möchte ein Vodkabull." Sie nickte uns ging richtung bar.Jetzt saß ich alleine da und schaute auf die bühne.Plötzlich betrat Tom sie um ein paar dinge von ihm aufzustellen.Ich beobachtete jede bewegung von ihm.Er schaute kurz zu mir,grinste und verschwand wieder.Melli kam wieder mit was zu trinken in jeder hand.,,Tom hat mich grad angelächelt." ,,Is doch schön." Sagte sie und setzte sich neben mir.

Kapi 6:

~~ein paar minuten später~~

Die Band spielte ihren 1 song. ,,Schau mal is richtig voll geworden." Fiehl melli auf aber ich war die ganze zeit dabei tom anzuschauen,also nickte ich nur.sie spielten 4 songs und dann waren sie fertig. Ich schaute auf die uhr es war jetzt kurz vor 8.Es dauerte auch nicht lange dann kamen die jungs auch schon zu uns. ,,Und,wie hats euch gefallen?" Bill war immernoch total aufgedreht. ,,Gut,das war richtig gut." gab ich ihm dann als antwort. ,Aber Hi erstmal." Dann umarmte er uns,wir begrüßten dann auch Gustav und Tom. Aber Toms umarmung war bei mir lascher als bei den anderen beiden,aber ich hab ihn ganz nah bei mir gehabt.,,Ich hol mal was zu trinken,wer will was haben?" Fragte Gustav in die runde.,,Vodka O." Rief Tom. ,,Ich auch." Hörte man bill rufen. ,,Ich nehm ne cola,hab ja gleich noch 2 süße im auto,die ich sicher zu den beiden bringen muss."Ich grinste beschähmt.,,Okay,Wollt ihr beiden nochwas?"Wir schüttelten den kopf wir hatten ja noch was in unseren gläsern "Kommt jemand mit,soviele hände hab ich auch nicht." Bill stand auf und ging mit ihm. Jetzt saßen wir 4 auf dem sofa.Rechts Tom und links Georg von mir und daneben saß Melli.Es kam grad ,,I don´t need a man" von den PCD´s. ,,Komm,Ramona." und schon zog melli mich auf die Tanzfläche. ,,Und jetzt tanz richtig sexy,das Tom dich bemerkt." ,,Biste jetzt zum drillsagent motiert?" Lachte ich.Sie schaute mich komisch an aber lachte dann auch.Ich schaute zu den beiden jungs hin,sie schauten auch zu uns. ,,Okay los gehts ,melli." Wir wackelten und kreisten richtig mit unseren hintern,aufeinmal spürte ich das jemand hinter mir mit mir tanzte,ich hoffte das es natürlich Tom war.Ich sah melli die sich wieder hinsetzte. ,,Habt mal viel spaß ihr beiden." Jetzt drehte ich mich um und erschrack,weil es nicht Tom war,sondern Georg.,,shit." Kam es leise aus mir raus,zum glück hat er es nicht gehört und tanzte weiter.,,Ich hab durst,ich setzt mich mal ein wenig hin." Sagte ich ihm ins ohr. Er nickte und tanzte weiter.Melli muste sich ein lachen unterdrücken.Ich setzte mich wieder hin.,,Na hats spaß gemacht.Bist ja ziemlich schnell wieder gegangen." Fragte Tom unter einem grinsen. ,,Ich hatte durst und wollte mich auch wieder hinsetzen." Ich hob mein Glas hoch um es ihm zu zeigen. ,,Ramona trink bruderschafft mit ihm." Ich sah sie mit großen augen an. ,,Okay,ich hab verstanden ,ich mach es zuerst mit bill und so,dann bist du dran." Ich nickte.Und schon kamen bill und gustav wieder.Nach ein paar minuten kam gerog wieder von der tanzfläche.,,hey ich hab ne idee,wir trinken jetzt bruderschaft." Schlug sie vor,sie waren mit einverstanden.Erst ar wie abgemacht melli dran danach ich.Erst bei Gustav,dann Bill.Georg aber wollte mir direkt die zunge im hals stecken,ich drückte ihn dann weg von mir. ,,Sach mal georg,biste noch ganz dicht da oben." Sagte Bill.Ich sah ihn nur mit großen augen an.Nachdem der schock vorrüber war ,war tom an der reihe.Gut ramona,das schaffste.Meine knie wurde total weich,zum glück sitz ich.Er sah mir direkt in die augen und grinste.Also erst die arme in einander verhacken,dann trinken und  jetzt küssen.Ohh mein gott bin ich im himmel,ich küsse tom.Er legte eine hand vom ihm um meinem hals.Ihm würde ich auch gerne die zunge im hals stecken aber nein ramona behersch dich,das kannste nicht machn.Seine lippen sind so weich,und traumhaft.Unser kuss löst sich,schon wieder schaut er mir tief in die augen.Ich fahre  langsam mit meiner zunge über meine lippen und grinse danach ,er macht es mir nach. ,,So leute,trinkt aus,wir müssen.Tom Mama hat angerufen,sie kommt in ca 10 minuten." Unsere Blicke lösen sich und er trank sein glas mit einem schluck leer.Wir gingen nachdem die gläser leer waren raus,Melli und ich fuhren ja mit Georg,ich wollte das nicht.Wirsaßen im auto und waren schon ca 10 min unterwegs. ,,Sorry ramona,ich dachte du wolltest das auch." ,,Ähm....eigentlich nicht." ,,Aber warum hast du dich an so sexy angezogen,läufst ja sonst auch nicht so rum." ,,Weil wir weggegangen sind,da sieht man sich halt anders an." ,,Du willst was Tom richtig?" War es so auffällig?Scheiße. ,,Is doch auch egal." Kam es von melli.Ich grinste leicht.Es dauerte auch nicht lange dann waren wir da.Wir stiegen aus und dann kamen auch schon die anderen.,,So ihr lieben,ich bin dann mal wieder weg,lasst das haus stehen,Tom und Bill ich komm morgen sogegen 3 wieder." ,,Okay Mama,ciao." Ich musste grinsen ,weil es wie aus einem Mund kam.Bill schloss uns die Tür auf und wir gingen rein,zogen uns die schuhe aus und dann ab in Toms zimmer. ,,So setzt euch,Georg und ich holen eben was zu trinken und essen und türlich den film." Sagte tom und zog georg von mir weg,Georg weigerte sich aber dann gab er nach und sie verschwanden. ,,Du ramona,ich gaub Georg will was von dir." Grinste Bill mich an. ,,Das Befürchte ich auch."Wir lachten.,,Aber du willst was von Tom,stimmst,ich hab dich gesehen wie du nach den kuss geschaut hast." verdammt,warm hab ic meine blicke nicht unterkontrolle.,,Vielleicht,ich bin mir da noch nicht so sicher." ,Achso,wollt ihr viellcieht hier schlafen,kannst dann bei Tom schlafen wenn du willst." er zwinkerte mir zu.,,Klar und wo schlaf ich?"Melli war natürlich davon überzeugt. ,,Bei mir,wenn du willst." ,,Okay dann schlafen wir hier ich muss nur eben meine mutter anrufen geht das klar?" Bill holte das telefon und sie rief an.Es ginge klar ,sagte sie danach.

23.12.06 09:59





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung