Startseite
    Kapi 141-143
    138-140
    Kapi 135-137
    Kapi 132-134
    Kapi 129-131
    Kapi 126-128
    Kapi 123-125
    Kapi 120-122
    Kapi 117-119
    Kapi 114-116
    Kapi 111-113
    Kapi 108-110
    Kapi 105-107
    Kapi 102-104
    Kapi 99-101
    Kapi 96-98
    Kapi 93-95
    Kapi 90-92
    Kapi 87-89
    Kapi 84-86
    Kapi 81-83
    Kapi 78-80
    Kapi 75-77
    Kapi 72-74
    Kapi 69-71
    Kapi 66-68
    Kapi 63-65
    Kapi 60-62
    Kapi 57-59
    Kapi 54-56
    Kapi 51-53
    Kapi 48-50
    Kapi 45-47
    Kapi 42-44
    Kapu 39-41
    Kapi 36-38
    Kapi 33-35
    Kapi 30-32
    Kapi 28-30
    Kapi 25-27
    Kapi 22-24
    Kapi 19-21
    Kapi 16-18
    Kapi 13-15
    Kapi 10-12
    Kapi 7-9
    Kapi4-6
    Kapi 1-3
    prolog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   meine erste ff

http://myblog.de/er-sieht-mich-nicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kapi 22-24

Kapi 22:

~~Die nächste woche~~

**meine sicht**

Heute war es soweit,die Jungs würden nach Berlin fahren und das Video drehn.Sie waren total aufgeregt,sie versuchten es zwar zu unterdrücken aber man merkte es ihnen trotzdem an.Wir waren gerade dabei uns von ihnen zu verabschieden.,,Wir sehen uns morgen wieder,okay."Ich nickte und küsste Tom danach umarmte ich ihn.,,Viel spaß." Dann stiegen sie in einen Van ein,es sah schon sehr promi mäßig aus.Ich ging mit Melli hoch in mein zimmer,heute wollten Ina und Felix kommen,irgendwie hatten wir sie in letzter zeit kaum gesehn.,,Wirste es ihnen heut erzählen?" ,,Was? Das mit Tom und mir,ich denke schon." ,,Und das dein Freund vielleicht berühmt wird?" ,,Ich weiß nicht,das soll er lieber selber machen." Sie nickte.Nach ca ner stunde klingelte es an der Tür.,,Was grinste uns denn so an?" Felix zeigte mit seinem Finger auf meine Grinsen.,,Ich bin mit Tom zusammen seid einer woche." Felix drückte mich doch Ina fing tierisch an zu lachen.,,Was is denn so witzig daran?"Wollte Melli wissen.,,Nix,nur ich mein halt,ich hätte echt nicht dran geglaubt das Ramona wieder auf ihn rein fällt." ,,Was,laberst du fürn Qutasch." Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen,Tom verarscht mich doch nicht.,,Ja is doch so,man weiß doch was für einen ruf er hat." ,,Ina,hör auf so was zusagen,du kennst doch nur seinen ruf aber richtig kennst du ihn nciht,wir haben ihn besser kennengelernt.Und außerdem kann sich jeder ändern." Nun mischte sich auch wieder melli ein.Wir standen immer noch im Flur.,,Genau Ina,lern ihn doch erstmal besser kennen und seh nicht sofort in jedem was schlechtes." Auch felix war auf unserer seite.,,Ich weiß nicht,ich möchte mit sojemanden nix zutun haben." Das ging zu weit.,,Ich hab was mit ihm zutun und Melli auch und stell mal vor wir hatten sogar in der letzten woche richtig viel spaß und wenn du nix mit ihm zutun haben willst ,ist das dein ding aber du wirst nicht um ihn herrum kommen,er is schließlich mein freund,entweder findest du dich damit ab oder lässt sein,dann tut es mir leid."Ich stand nun in der mitte von Melli und Felix,Ina stand immernoch in der näher von der tür. Sie schaute uns mit großen augen an.,,Was soll das denn jetzt heißen." ,,Ina,schau mal...." Felix wollte die situation retten.,,...Ramona is glücklich mit ihm,wie lange wollte sie ihn schon und jetzt hat sie ihn.Warum kannste dich nicht für sie freuen,wie freunde das eigentlich tun.Ich kenn ihn doch auch nur aus dem unterricht,gut er zeigt sich nicht von seiner besten seite dort aber vieleicht ist er wirklich anders.Und ich mein,wenn Ramona und Melli ihn mögen das is er vielleicht garnicht so,sie würden sich doch nicht mit Vollidioten abgeben.Versuch es doch wenigstens mal ihn besser kennen zulernen." Sie schüttelte mit ihrem Kopf.,,Ne,tut mir leid,übersowas kann ich mich nicht freuen,er is und bleibt ein typ der ein weib nachdem anderen abschleppt.Sojemand kann sich nicht wegen einer person ändern.Und Ramona,wenn du wegen so einen  der dich von vorne bis hinten verarscht auf unsere freundschaft scheiß,dann tut es mir leid,denn das is es nicht wert." Mir stiegen tränen in die augen.,,Du verstehst das nicht,du verstehst mich nicht,warum kannste dich nicht für mich freuen,warum?"Die ersten tränen bahnten sich den weg über meine wangen.Felix legte einen arm um mich.,,Ich kann das nicht verstehn,sowas nicht." Es tat mir so weh das sie so reagiert.Meli ging auf sie zu.,,Ich glaub es is besser wenn du gehst." Dann schubste sie,sie leicht zur Tür die grad aufgemacht hat.Als sie aud der Tür war kam melli wieder zu uns.,,Er verascht mich nicht,oder Melli?" Ich wollte es zwar nich glauben aber irgendwas hatte Ina in mir ausgelöst das ich dran zweifelte.,,Ach quatsch,ich seh doch wie er dich immer anschaut und wenn du nicht da bist redet er nur von dir,lass dir sowas nicht einreden,ich weiß auch nicht was sie hat."Sie hatte recht.

Kapi 23:

**Toms sicht**

Die ganze Fahrt über nach berlin musste ich an Ramona denken,an die vergangende Woche und auch an die 2 Monate davor als ich sie erst eiskalt abserviert hab und dann zu feige war bei ihr anzurufen,weil ich doch was für sie empfinde.Ich musste grinsen.,,Wasn los?" Bill grinste mich an.,,Hab grad an die letzten 2 Monate gedacht und was alles mit mir und Ramona passiert is,is schon krass." ,,Jep und nicht zuvergessen das wir jetzt unsere erstes musikvideo drehn,das is auch krass." Ich nickte nur und wand mich wieder meinen gedanken zu.Es hat ca 3 stunden gedauert bis wir da waren.Wir wurden kurz über alles aufgeklärt dann mussten wir in die maske.......oh gott die haben mir echt make up ins gesicht geklatsch,ich hab mich zwar versucht zu wehren aber david meinte das müsste sein also lies ich mich dann doch drauf ein.Es war alles ziemlich cool,wir drehten an einem see das wasser war eigentlich echt verdammt kalt aber wir mussten darein.Der Dreh hat fast den ganzen Tag gedauert am abend hat und David dan noch eingeladen.Danach sind wir ins hotel gefahren.Bill und ich mussten uns ein Zimmer teilen.Ich rief sofort Ramona an als ich meine tasche abgelegt hatte.TUT TUT .,,Na,wie gehts?" Sie klang nicht sehr fröhlich. ,,Ich bin zwar müde aber mir gehts gut,was hast du,du klingst so traurig?" ,,Ich hab Ina und Felix von uns erzählt,Felix freute sich natürlich für mich aber Ina meinte,du würdest mich nur verarschen und allsowas,ich glaube ihr natürlich nicht aber sie hat mir sehr weh getan ich dachte wir wären beste freunde da freut man sich doch für den anderen." Ihre stimme fing an zuzittern.Wie gern wär ich jetzt bei ihr.,,Hey,wenn sie sich nicht für dich freut dann war das auch alles nicht ernst von ihrer seite aus.Aber glaub mir ich verarsch dich nicht,das würde ich doch nie tun."Ich hörte wie sie an fing zu weinen ,,Das weiß ich doch .Ich bin so sauer auf sie,weil sie sowas über dich denkt." ,,Ach maus,mach dir keinen sorgen drum,ich komm morgen so schnell es geht zu dir.Und jetzt hör auf zu weinen." Es war ruhig am anderen ende. ,,Ramona?Bist du noch dran?" ,,Ähm...ja,okay."Sie sprach ziemlich leise.Ich wusste was sie wollte.,,Ich will jetzt auch gern bei dir sein aber wirklich,so schnell es geht komm ich morgen zu dir.Aber ich muss jetzt aufhören is schon spät und ich will ja ausgeschlafen sein für dich." ,,Mhm bis morgen,lieb dich." ,,Ich dich noch viel mehr."Ich hörte sie leicht lachen.,,Geht doch,bis morgen." Meinte ich zum abschluss und dann legten wir auf.Ich ging ins bad und danach ins Bett,so müde war ich schonlange nicht mehr gewesen.

Kapi 24:

**meine sicht**

,,War das Tom?" Grinste mich Felix an.,,Ja."Ich grinste zurück.,,Na,wer meine Ramona nach nem Telefonat schon glücklich macht,kann ja garnicht schlecht sein." Ich grinste noch mehr.,,Und die anderen in der Band sind auch in ordnung." Hörte ich Melli sagen.Wir gingen hoch in mein Zimmer.,,Was machen wir eigentlich jetzt mit Ina?" Fragte Felix Vorsichigt.Ich war so sauer auf sie.,,Auch wenn das jetzt sich ein bisschen nach Egotripp anhört,ich werden ihn nicht wegen ihr verlassen,das kann sie vergessen.Ich bin einmal richtig glücklich in ner beziehung entweder versteht sie das und reißt sich zusammen oder sonst...sonst...tut es mir leid wegen der freundschaft." ,,Da haste recht.Das klingt überhaupt nicht nach einen Egotripp sie führt eher einen,weil sie meint das sie nur mit dir befreundet sein kann wenn du nicht mit Tom zusammen bist.Das is ja voll der Bullshit." Sagte Melli und Felix stimmte ihm zu.,,Also ich weiß nicht ob es nur mir so geht aber ich wieß nicht,irgendwie passt sie nicht ganz zu uns,kann sein,weil sie erst später zu uns gestoßen is oder,weil sie wirklich anders is." Sagte nun Felix.,,Stimmt,sie is irgendwie anders,man kann nie was spontanes mit ihr machen immer muss man planen.Außerdem weiß ich nicht,irgendwas hat sie an sich was ich nicht abkann." Gab nun Melli von sich.ICh konnte mir ein grinsen nicht verkneifen.,,Ja schon irgendwie aber findet ihr das nciht ein wenig hart was ihr jetzt sagt? Ich mein ich bin tierisch sauer auf sie und sie hätte es auch verdient das ich ihr die freundschaft kündige aber wisst ihr was?" 2 Fragende gesichter schauten mich an.,,Das tu ich jetzt auch,ich lass mir mein glück von ihr nicht versau´n." ,,Biste sicher?" Verunsichert schaute mit Felix an,während ich schon ihre nummer suchte.Ich war mit hundert pro sicher .Ina brauchte ich nicht mehr,sie war eh gegen alles was ich tat.,,Jep."Und ich drückte das grüne knöpfchen.Sie sahen mich gespannt an.TUT TUT TUT .,,Ja was iss´n?" Sie klang ganz schön genervt. ,,Ina es tut mir zwar leid aber wenn du mir mein Glück nicht gönnst,kannste es mit unserer Freundschaft vergessen." Es war still am anderen Ende. ,,Hatte dich auch vor anzurufen.Ramona du hast dich total verändert und das alles wegen diesem Arsch." ,,Jetzt mach mal halblang mädchen,1.is Tom kein Arsch und 2.interessiert es mich nicht was du über mich denkst." ,,Hätten wir das dann jetzt geklärt?" Ich lief die ganze zeit durch mein Zimmer ,Melli gab mir ein zeichen das sie das Handy haben wollte,ich gab es ihr. ,,Ich bins......Was fällt dir eigentlich ein?.......Nein tut er ganz sicher nicht........hat sie garnicht.......Hey,sachmal spinnst du ganz mich hier zu beschimpfen......besser is das.....Hoffe ich mal." Dann gab sie mir das Handy zuück. ,,Tschüss." Und dann legte ich auf.Felix schaute uns perplex an.,,Habt ihr ,ihr grade beide ie Freundschaft gekündigt?" Ich ncikte.,,Na sach mal ich lass mich doch nicht als blindes stück und heuchlerin beschimpfen." Wir gaben ihr recht.Felix schaute immer noch komisch.,,Ihr verlangt doch jetzt nicht von mir das ich ihr jetzt gleich hier die freundschaft kündige,oder,ich muss mir das nochmal überlegen das ging alles so verdammt schnell grad." ,,Ach quatsch,nein,bloß nicht,es is deine Sache nur ich denke für uns beide war es das beste." Wir redeten noch viel über die sache dann fuhr er nach hause und wir legten uns schlafen oder besser wir versuchten es.

6.1.07 14:22





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung