Startseite
    Kapi 141-143
    138-140
    Kapi 135-137
    Kapi 132-134
    Kapi 129-131
    Kapi 126-128
    Kapi 123-125
    Kapi 120-122
    Kapi 117-119
    Kapi 114-116
    Kapi 111-113
    Kapi 108-110
    Kapi 105-107
    Kapi 102-104
    Kapi 99-101
    Kapi 96-98
    Kapi 93-95
    Kapi 90-92
    Kapi 87-89
    Kapi 84-86
    Kapi 81-83
    Kapi 78-80
    Kapi 75-77
    Kapi 72-74
    Kapi 69-71
    Kapi 66-68
    Kapi 63-65
    Kapi 60-62
    Kapi 57-59
    Kapi 54-56
    Kapi 51-53
    Kapi 48-50
    Kapi 45-47
    Kapi 42-44
    Kapu 39-41
    Kapi 36-38
    Kapi 33-35
    Kapi 30-32
    Kapi 28-30
    Kapi 25-27
    Kapi 22-24
    Kapi 19-21
    Kapi 16-18
    Kapi 13-15
    Kapi 10-12
    Kapi 7-9
    Kapi4-6
    Kapi 1-3
    prolog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   meine erste ff

http://myblog.de/er-sieht-mich-nicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kapi 60-62

Kapi 60:

**Toms sicht**

2 woche sind vergangen,seid 2 wochen bin ich nicht mehr mit Ramona zusammen.Ohh man,wie derbst ich sie immer noch Liebe.Ich muss mal wieder in die Schule.Heute werd ich sie wieder sehn und mit ihr reden,aufejedenfall.,,Tom,beweg dein Arsch,sonst kommen wir zuspät."Schreit Bill von unten.Ich rücke meine Cappy nochmal zurecht und gehe runter.,,Alter,reg dich mal ab."Er verdreht die Augen und wir steigen ins Auto.Unsere Mutter fährt uns hin und Zaki holt uns wieder ab,so ist es abgemacht worden.,,Wie gehts dir?" Fragt Bill mich vorsichtig.,,Weiß nicht,kein plan wie ich mich verhalten soll,verstehste was ich mein?" ,,Ja klar man.War ja gestern noch bei Jamila,sie meint Ramona ist schon die ganze zeit neben sich und hat auf nix mehr bock." ,,Und warum macht sie es dann,wenn es ihr selber weh tut?"Oh,ich wurde wohl etwas zulaut.,,Tom,schrei nicht so......So da sind wir."Meldet unsere Mutter sich von vorne.Sie hat uns zum Hintereingang gebracht,da kommen wir wenigtens ein bisschen ungestört rein.Wir gehn schweigend neben einander her,und versuchen die Blicke die uns zugeworfen werden zu ingnorieren.,,Also dann,mach das beste raus."Grinst Bill mich an,er muss noch eine etage höher.,,Yo,ich versuchs."Er nickt und bewegt sich nach oben,ich gehe zu meinem Klassenzimmer.Atme nochmal Tief durch und drücke die Klinke nach unten und betrete somit den Klassenraum.Sofort sind alle blicke,von den schülern die schon da sind,auf mich gerichtet.Ohne mich auch nur einmal umzublicken setzte ich mich auf meinem Platz.Erst jetzt schaue ich mich um,sie waren alle wieder in gerpächen vertieft oder machten Hausaufgaben.Ich sah zu Ramona rüber,Melli,Felix und Jamila redeten auf sie ein,doch sie schüttelte immer wieder den Kopf und schaute kurz zu mir rüber.Plötzlich sprang sie auf und rannte aus dem raum.Wassn jetzt los?Auch die anderen schüler schauten ihr hinterher.,,Hat mal wieder ihre Faxen."Sagte Mirco der neben mir saß,christopher stimmte ihm zu.,,Wie wieder?"Fragte ich nach.,,Ja das ist nicht das erste mal das sie einfach raus rennt und ich wette mit dir das gleich Melli wieder die Augen verdreht und hinterher rennt,dann kommen die beiden so etwa mitte der stunde wieder und Ramona hat voll die verheulten Augen...Frag mich aber bloß nicht was sie hat."Und wie er gesagt hat,verdreht Melli die Augen schaut nochmal zu mir gibt mir ein kleines zeichen das ich gleich nachkommen soll und dann verläßt sie schnell den Raum.Wenige minuten später kam auch der Lehrer,fragte mich wie es so ist als Star und fing dann mit seinem langweligen unterricht an.Ich meldete mich.,,Ja,Tom?" ,,könnte ich kurz zum Klo?" ,,Aber beeil dich,bitte." ,,Geht klar."Ich machte mich auf den weg zu den Mädchentoiletten.Lehnte mich neben der Tür an die Wand und hörte zu was Melli und Ramona redeten.,,Mensch,jetzt stell dich doch nicht so an,red doch einfach mal mit ihm.Wie oft soll ich denn noch dir hinterher aufs klo rennen." ,,Melli,ich kann und will nicht mehr.Ich will wieder ein normales Leben,nicht eins,wo ich immer auf meinen Freund warten muss,das er nach langer zeit wieder nachhause kommt,oder ich angst haben muss das er sich mit groupis vergnügt....er ist doch auch nur ein Mann." ,,Ich hab eine Frage an dich.....Liebst du ihn noch."Jetzt hörte ich genauer hin.Bitte sag ja,bitte.Es war lange zeit still,zu lange.,,Und wie sogar,mehr als mein eigenes Leben." Dazu sagte melli nix mehr,dann wurde die Tür aufgrissen und Melli schaute mich erschrocken an.Sie zog mich um eine Ecke.,,Ich weiß auch nicht was ich noch machen soll,ich hab echt alles versucht damit sie dich anruft oder sonst was macht.Aber ich kann sie nicht überreden,Sorry Tom."Flüsterte sie mir zu.,,Und jetzt?" Sie zuckte mit ihren Schultern.,,Sie sagt immer das sie dich mehr liebt als alles andere,deswegen versteh ich auch nicht warum sie sich dann nicht zusammen reißt und mit dir redet." Ich hörte wie die Tür wieder aufging.,,Ich red jetzt mit ihr."Sagte ich und ging um die Ecke.Ramona stand imemr noch vor dem Klo und schaute zum Boden.,,Hey."Sagte ich leise und ging auf sie zu,sie sah hoch.,,Was machst du denn hier?"Sie grinste.Sie grinst????Sie drehte sich um und ging wieder ins Klo.Ohne nachzudenken ging ich hinter her.,,Das ist das Mädchenklo,tom."Wieß sie mich drauf hin aber schaute weiterhin in den spiegel.Ich ging auf sie zu,wollte sie nur einmal wieder berühren.Ich legte eine Hand auf ihren Rücken,sie fing an zuschlurzen,ich drehte sie um und nahm sie in den Arm.

Kapi 62:

**Ramonas sicht**

Tom nimmt mich in den Arm,ich erwiedere die umarmung nicht.,,Warum tust du uns das an,süße?"Sagt er ziemlich leise.,,Ich hab dir das schon oftgenug gesagt."Ich drückte mich von ihm weg.Und drehte mich wieder zum spiegel um,meine schminke war vollkommen verlaufen.Ich nahm mir ein Tuch,machte es ein bisschen Nass und versuchte die schminke einigermaßen wieder zurichten.,,Komm ich Helf dir."Er nahm sich auch ein Tuch,machte dieses auch Nass und wollte grad damit meine verlaufende schminke weg machen,doch ich stieß seine Hand weg.,,Tom,mach es mir nicht noch schwerer."Mit den worten ging ich raus.Ich will hier weg,nein,ich MUSS ihr weg.Ich rannte zur Klasse zurück und stürmte rein.,,Tschuldigung Herr Kürsch,mir ist nicht gut,kann ich vielleicht nachhause gehn?" ,,Ja,ok.Kommst du morgen denn wieder?" ,,Mal schaun."Er nickte und schrieb was ins Klassenbuch ich packte meine sachen zusammen.,,Willst du jetzt echt,weil du nicht mir ihn reden willst,gehn?"Fragte mich Melli.,,Nein,weil ich ihn nicht sehn kann." ,,Wie meinst du das?"Fragte diesaml Felix.,,Erklär ich dir später."Ich verabschiedete mich noch von den 3 und ging raus,sofort als ich dir Tür schloss kam Tom.,,Gehst du?" ,,Ja." ,,Warum?" Ich schüttelte nur den Kopf,weil ich schon wieder einen Klos bemerkte und ging weiter,ich merkte wie Tom mir hinter schaut.Als ich auf dem schulhof war,sah ich die Klasse von Bill mit ihrem Lehrer,der irgendwas redete.Als Bill mich sah grinste er mich an,ich grinste schwach zurück,er sah mich direkt besorgt an.Ich zeigte ihm,das er mich nacher anrufen solle,er nickte und ich lief zur Bushalte.Ich bekam ne SMS als ich grad platz nahm im Bus.Von Tom.>>Ich glaub wir müssen nochmal in ruhe überalles reden.Ich kann nicht ohne dich Leben.MB.Ich Liebe dich Tom.<<Ich schreib zurück.>>Ich weiß nicht,was das bringen soll.Für mich ist die sache geklärt.Ich werd schon irgendwie dardrüber hinwegkommen,mach dir keinen Kopf.Ramona.<<Warum Lüg ich ihn an?Ich werd bestimmt nicht drüberhinweg kommen,ganz sicher nicht....Ich muss mir ablenkung verschaffen,aber wie?Ich stieg in der Stadt aus.Ich lief durch die Stadt und setzte mich irgendwann auf eine Bank an einem Brunnen.Schon wieder bekam ich ne SMS und schon wieder war sie von Tom.>>Das glaubste doch selber nicht.Wir müssen wirklich drüber reden,willste mir denn jetzt immer aus den weg gehn,oder wie?MB ILD Tom<<Ich wurde wütend<<Ich brauch dir doch garnicht aus dem weg zugehn,du bist ja eh nie da,und hör mit dem ILD auf,weißt du eig. wie weh mir das tut?Ramona<<Ich schickte ab.Und die ersten tränen kullerten mir runter.,,So ein Hübsches Mädel,hinter so vielen Tränen,da kann doch was nicht stimmen?"Ein Typ,er trug auch wie Tom Hip-Hop klamotten und hatte ne cappy auf,er setzte sich neben mich.Er grinste mich an und gab mir ein taschentuch.,,Stress mit nem Typen."Keine ahung warum ich das sagte,ich kannte ihn doch garnicht,aber trotzdem war er mir sympathisch.,,Das glaub ich nicht,jemand wie du,hat doch keine Probleme mit irgendwelchen Typen."Ich musste grinsen.,,Achja...Ich bin Tobi und du?" Ich schniefte einmal.,,Ramona."Er grinste.Und ich bekam wieder ne SMS.>>Ich hör erst damit auf,wenn du mit mir redest.Und außerdem,weißt du das ich immer für dich da bin,und jetzt tu bitte nicht so als würde ich dir am Arsch vorbeigehn,ich weiß das es ganz anders ist.Schatz Ich Liebe dich doch und du mich,warum tust du das alles?ILD Tom<< ,,War die von den Typen?" Ich nickte.,,Haste jetzt was vor?" Fragte ich ohne zu überlegen.,,Ja klar,was willste denn machen?" ,,Willste mit zu mir?"Was tu ich hier??? Ein grinsen breitete sich auf seinem Gesicht ab.Wir standen auf und fuhren zu mir.,,Wie alt bist du eigentlich?"Fragte ich ihn als ich die Tür aufschloss.,,19 und du?" ,,17.Immer rein in die gute stube."Wir gingen rein.,,Geh schonmal nachoben,direkt vorne links ist mein Zimmer,ich hol eben was zum trinken."Er nickte und ging hoch,ich ging in die Küche schnappte mir ne vodka und ging Hoch.Als ich das Zimmer betrat saß er auf meinem Bett und hatte ein Foto in der Hand.,,Bist du Tokio Hotel fan?" fragte er etwas angewiedert.,,Nö,warum?" Er drehte das Bild um.Tom und ich,er hielt mich im Arm und ich gab ihm ein küsschen auf die Wange,Tom grinste übers ganze gesichtund auf dem Bilderrahmen stand--4 ever 2 gether--.,,Nein,er war.....ist....in meiner Klasse.Hab mich halt früher gut mit ihm verstanden."Sehr gut sogar,er war mein Freund und ich liebe ihn immernoch und hab mich von ihm getrennt,weil.....Nein,das lassen wir weg,ich will mich schließlich von Tom ablenken.,,Achso."Sagte er nur und nahm mir die Vodka aus der Hand.,,Genau."Ich schmiss das Bild in irgendeine ecke,schaute aber hinterher,ob nix kaputt gegangen ist und setzte mich auf seinem Schoß.,,Du gehst aber ran was?" Ich grinste und trank einen großen schluck.Er tat es mir gleich.Es dauerte nicht lange und wir küssten uns,er konnte nicht halb so gut küssen wie Tom aber zum ablenken reichs.Ich drückte ihn nachinten,so das er auf meinem Bett lag und zog ihm das T-shirt aus auch er zog es mir aus. Und so ging es dann auch weiter bis wir nackt im Bett lagen und er in mich eindrang,ich wollte nicht an Tom denken,doch ich tat es....Wie hieß er noch mal...lukas?Nein....Stefan?....Nein....Tobi,genau,er heißt Tobi.,,Tobi."Stöhnte ich er grinste und machte weiter.Doch dann klingelte es unten an der Tür,Tobi hielt inne mit seinem Bewegungen.Machte dann aber weiter,es klingelte noch mal.Nach wenigen sekunden klingelte es sturm.,,Das hat kein Sinn."Sagte ich und stand auf,zog eben sien t-shirt und seine boxer an und ging runter.Ich machte die Tür auf und machte sir sofort wieder zu,denn davor stand Tom.

Kapi 62:

**Toms sicht**

Wir hatten nur 4 stunden und so sagte ich Zaki das er mich bei Ramona raus lassen soll.Jamila fuhr mit Bill zu uns.Ich klingelte,doch keiner machte auf ich klingelte nochmal,immer noch keine Reaktion.Doch als ich sturmklingelte hörte ich jemand die Treppe runter rennen,Ramona riss die Tür auf,machte sie aber dann,als sie mcih geshen hat,sofort wieder zu.,,Hey,schatz mach auf." ,,Nenn mich nicht so,außerdem geht das jetzt grad schlecht." ,,Warum?...Ach was soll die scheiße,mach die Tür auf."Langsam ging die Tür auf,was hatte sie denn an?Ein T-shirt was auch mir gehören könnte und eine weiß-rot karierte Boxer und ihre Haare waren total durcheinander.,,Was hast du gemacht,und wem gehören überhaupt die Klamotten?" Sie sagte nix,fuhr sich nur durch die haare und legte sie auf eine seite über die schulter.,,Ramona,was hast du grad gemacht?" ,,Ramona,wo bleibst du?"Höre ich eine MÄNNLICHE stimme von oben.,,Ne komm,das ist jetzt nicht dein ernst oder?"Ich zeigte mit dem daumen in die richtung,von der die stimme kam ,,Wir sind nicht mehr zusammen,Tom.Ich kann machen was ich will."Sagte sie Kühl,das schmerzte.,,Aber Ramona,ich Liebe dich doch.Ich dachte wir könnten das klären."Meine stimme fing anzu beben.,,Tut mir leid.Aber ich kann nicht mehr mit dir zusammen sein,das tut mir mehr weh als wenn ich von dir getrennt bin...Warum checkst du das nicht?" ,,Weil es nicht wahr ist,das weiß ich,das weiß Melli,Felix,Jamila,Bill,Gustav,Georg sogar Basti weißt das und du weißt es auch." ,,Aber Tom..."Sie wurde unterbrochen,von der Stimme.,,Mensch,Ramona,was treibst du da unten,ich würd ja gern runter kommen aber,das geht schlecht,weil du meine sachen an hast." ,,Ich komm gleich,Tobi."Rief sie hoch.,,Wer ist Tobi?" ,,Keine Ahnung,wusstest du denn früher,wer die ganzen Tussen waren mit denen du geschlafen hast?" ,,Du hast mit ihm geschlafen?"Fragte ich geschockt,so kannte ich sie garnicht.,,Wir waren dabei,aber dann hast du geklingelt." Wir standen stumm gegenüber und ich merkte wie sich ein Kloß in meinem Hals bemerkbar machte.,,Tom,Ich liebe dich....vergess das nie....aber ich mit dir zusammen sein,geht nicht mehr,was hast du dir eigentlich gedacht,wie es weiter gehn soll mit uns,hast du dir da mal drüber gedanken gemacht?"Sagte sie ganz ruhig.,,Nein,aber es hätte irgendwie funktioniert." ,,ja siehst du irgendwie,Tom,irgendwie,ist nicht es hätte funktioniert und...."Schon wieder unterbrach er sie.,,Wird das heut noch was?" ,,Tobi,jetzt sei mal ruhig,ich muss was klären."Schrie sie diesmal.,,Hast du dir denn gedanken darüber gemacht?"Fragte ich sie.,,Ja klar,jeden Tag an dem du weg warst hab ich mir gedanken darüber gemacht....und mir wurde klar,das die Tage an denen wir uns sehn können immer weniger und kürzer werden." ,,Wann wurde dir das klar?" Sie atmete hörbar aus.,,Schon wo ihr nu ne woche weg wart." ,,Und warum hast du denn nix gesagt,wir hätten das doch regeln können." ,,Weil,du immer so glücklich warst,ich wollte dich damit nicht belasten,wollte nicht das du dir gedanken über meine sorgen machen musst.Du hast doch selber viel um die Ohren,gerade jetzt,jetzt wo alles mit der Band anfängt.Du hast immer so...ich weiß nicht...du hast mir das alles so stolz erzählt was ihr mal wieder gemacht habt,wo ihr wart,welche fragen euch gestellt wurde.Ich weiß noch als du mir sagtest das du dein erstes einze Fotoshooting hattest und als du mir erzählt hast das du dein erstest Autogramm gegeben hast...."Sie grinste total süß und ich auch.Doch dann wurde sie wieder ernster,,..Ich hab halt gemerkt das ich da nicht mehr rein pass.Und du der....der neue Tenny-schwarm überhaupt,neben Bill,der kann doch nicht einfach mit einer 08/15 mädchen zusammen sein,so wie ich eins bin...Bitte Tom versteh das." ,,Und wie geht es jetzt weiter?" Sie zuckte mit den schultern.,,Lass mir erstmal zeit,viel zeit,sehr viel zeit...bis...bis ich...ich wieder mit dir zusammen sein kann....ich will es ja,sogar sehr aber...ich kann das nicht mehr,muss mir erstmal selber über meine gedanken klar werden,die sind momentan überall nur nicht da wo sie sien solln."Sie grinste.,,Ramona,komm hoch und gib mir meine klamotten,ich hab kein bock mehr hier oben auf dich zuwarten,ich kann bessere haben als dich,und die lassen mich bestimmt nicht warten." ,,Halts Mauls,Tobi."Schrien wir gleichzeitig.,,Ok,ich geh dann mal,meldest du dich wenn du dir imklaren bist?" ,,Klar mach ich." Ich wollte sie umarmen aber stockte.,,Komm her."Sie lächelte mich an und umarmte mich ich erwiedere es natürlich,auch wenn jetzt das Parfüm von diesem Tobi überwiegte,konnte ich ihren immer noch riechen,ich atmete ihn tief ein denn ich wollte ihn in erinnerung behalten,wer weiß wie lange es dauert.Wir lösten die umarmung und schauten uns tief in die Augen....Ey alter,wie sehr hab ich diese Augen vremisst,sie strahlen wieder glücklichkeit aus,nicht viel aber ein bisschen.,,So ich muss jetzt Tobi hier raus jagen und ihm die....ähm...Klamotten...ähm wieder geben." ,,Ok.Chiao." ,,Yo,Chiao."Sie machte mir die Tür auf und ich ging raus.Jetzt geht es mir wenigstens ein bisschen besser.Ich rief Zaki an das er mich wieder abhoen soll.Nach 5 min kam dann dieser Tobi raus,und ich sah das gesicht von dieser Stimme.,,Du bist Tobi richtig?" ,,Was geht dich das denn an?Musste nicht irgendwo ein groupi Flachlegen?" ,,Ich geb dir gleich groupi Flachlegen.Ich leg dich gleich mal flach aber mit meiner Faust." ,,Ohhh,soll ich jetzt schiss kriegen,weil mir ein Möchtegern-Rocker der in wirklichkeit ein Möchtegern-Hip-Hopper ist und noch in die windeln scheißt,droht?"Das hat er nicht um sonst gesagt und sschon hatte er eine blutende Nase.Er wollte grad zurück schlagen als Zaki vorfuhr,und sofort aus dem auto raussprang und den Typen zurück hielt.,,Gehst dir gut Tom?" ,,Mir gehts super."grinste ich den Typen an.,,Fragen sie mich mal lieber wie es mir geht,ihr schützling hat mir wahrscheinlich die nase gebrochen."Zaki schaute mich an.,,Nein,das war kein schützling,warte mal,wie hast du mich betitelt....Ja genau,ein Möchtegern-Rocker,der in wirklichkeit ein Möchtegern-Hip-Hopper ist und noch in die windeln scheißt ,der hat dir wahrscheinlich die Nase gebrochen."Zaki musste sich ein grinsen verkneifen,wurde dann aber sofort wieder knallhart.,,Tom,darüber reden wir noch,und du zisch ab."Er schubste ihn weg und zerrte mich ins Auto.,,Was sollte das?" Ich erzählte ihm,was Ramona und ich grad geredet haben,und das Tobi MEINE Ramona gefi*** hat.,,Änders du dich eigentlich irgendwann nochmal?"Er grinste.,,Nö...Denkste er wird mich anzeigen?" Zaki schüttelte den Kopf.,,Ich denke nicht,der hätte eh keine chance,es hat ja niemand gesehen,dass du das warst und außerdem würde ihn eh niemand glauben wenn er zur Polizei geht und ihnen sagt das Tom Kaulitz,von Tokio Hotel ihm die nase gebrochen hat...aber die war mit sicher nicht gebrochen,ich hab da erfahrungen." ,,Hätte mich auch gewundert wenn du erfahren hast in windel wechseln." ,,Die hab ich auch."Wir fingen zulachen und waren schon bei mir.Ich erzählte auch Bill und Jamila davon und dann machte ich mich an den Hausaufgaben,scheiß dinger...wie ich sie doch vermisst hab^^

16.2.07 21:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung