Startseite
    Kapi 141-143
    138-140
    Kapi 135-137
    Kapi 132-134
    Kapi 129-131
    Kapi 126-128
    Kapi 123-125
    Kapi 120-122
    Kapi 117-119
    Kapi 114-116
    Kapi 111-113
    Kapi 108-110
    Kapi 105-107
    Kapi 102-104
    Kapi 99-101
    Kapi 96-98
    Kapi 93-95
    Kapi 90-92
    Kapi 87-89
    Kapi 84-86
    Kapi 81-83
    Kapi 78-80
    Kapi 75-77
    Kapi 72-74
    Kapi 69-71
    Kapi 66-68
    Kapi 63-65
    Kapi 60-62
    Kapi 57-59
    Kapi 54-56
    Kapi 51-53
    Kapi 48-50
    Kapi 45-47
    Kapi 42-44
    Kapu 39-41
    Kapi 36-38
    Kapi 33-35
    Kapi 30-32
    Kapi 28-30
    Kapi 25-27
    Kapi 22-24
    Kapi 19-21
    Kapi 16-18
    Kapi 13-15
    Kapi 10-12
    Kapi 7-9
    Kapi4-6
    Kapi 1-3
    prolog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   meine erste ff

http://myblog.de/er-sieht-mich-nicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kapi 75-77

Kapi 75:

**Meine sicht**

,,Basti gib mal die Chips."Wir beide schaun grad irgendeinen Film,ich weiß noch nicht einmal wie er Heißt,ist mir auch egal.Hauptsache ich muss nicht an die Drohungen denken.Er gibt mir die Tüte und ich lange Herzhaft rein.Mein Handy klingelt.,,Man,mach das ding aus,es ist grad spannend."Nörgelt Basti.,,Ich geh in die Küche."Ich gehe ans Handy.,,Ja?"Sage ich während ich mir ein paar chips im Mund stopfe.,,Hey,schatz ich bins." Er hört sich nicht grade glücklich an.,,Du klingst so Komisch,was ist passiert?"Er erzählt mir was David gesagt hat.Ich bekomme einen Kloß im Hals.,,Heißt das,das du jetzt mit mir schluss machst?" ,,Nein,ganz und garnicht,ich hab einen Plan." ,,Aber Tom wenn David das sagt das musst du das doch machen."Sage ich leise und gleite am Kühlschrank runter.,,Ich lasse mir von niemanden was Vorschreiben,das weißt du doch,und sowas schon garnicht."  ,,Und was willst du jetzt machen?" Er Atmet hörbar aus.,,Wir müssen es wieder geheimhalten,also vor David und vor Deutschland." Ich reibe mir mit einer hand druchs Gesicht.,,Bitte Ramona,ich will dich nicht noch mal Verlieren." Er klingt so Verzweifelt.Wenn ich jetzt sagen würde,das es nicht Klappen wird,und das Befürchte ich,dann würde ich ihn Verletzten und das will ich nicht,das habe ich mir geschworen,also muss ich weiter Leiden.,,Ja,Ok." ,,Danke.Ich wüsste nicht was ich ohne dich machen würde.Wirklich Schatz,ich Liebe dich mehr als alles andere auf der Welt."Es sind diese worte die den Schmerz in mir für einen kleinen Augenblick vergessen lassen,ich grinse.,,Ich Liebe dich auch.Du weißt doch das ich alles für dich tun würde."Ja,das stimmt,und das mache ich nun schon seit 4 monate.Ich erleide Qualen,nur um ihn Gklück zu sehn.,,Du bist die Beste." ,,Ich weiß."Wir lachen kurz auf.,,Ich glaub ich geh mal zu Bill rüber,er wollte mir irgendwas sagen,hab ihn aber grad rausgeschmissen,hatte voll die Wut in mir wegen David." ,,Is ok." ,,Ich meld mich morgen bei dir.Ich Liebe dich." ,,Ich dich auch."Dann legte er auf.Basti kommt in die Küche und sieht mich auf dem Boden Hocken.,,Was machst du denn da?" Ich blicke zu ihm hoch.,,Tom und ich müssen unsere Beziehung wieder geheimhalten,wegen David.Er will nicht das wir zusammen sind.Und jetzt ist alles so wie am anfang,nur das wir jetzt auch vor David,unsere Beziehung verleugnen müssen."Ich fange anzuheulen.Basti nimmt mich in den Arm.,,Hey,das schafft ihr schon,und jetzt Kopf hoch,es wäre doch schlimmer,wenn er jetzt schluss gemacht hätte,oder?" Ich nicke.Er hilft mir hoch.,,Ich geh ins Zimmer."Sage ich und gehe hoch.Oben angekommen,schmeiße ich mich aufs Bett.Jetzt müssen wir noch mehr aufpassen als voher,weil David ist echt Überall.Ich stehe wieder auf und hole mir meinen Block und einen Stift vom Schreibtisch.

Um dich nicht noch mal zu verlieren,

muss ich schmerzen auf mich nehemen,die mir fast die Kehle zuschüren.

Doch ich tue dies gerne,

denn nur so spüre ich deine Wärme.

Immer wenn ich dich seh,

tut es mir nicht mehr so weh.

Doch wenn du wieder weg bist,

ist es der Schmerz der mich beinahe zerfrisst.

Doch ich halte durch für dich,

denn nur du sagst,immer wieder zu mir ,,Ich Liebe nur dich."

Ich seufzte und legte die sachen wieder weg,dann zog ich mich um und legte mich ins Bett,es ist zwar erst halb 11 aber Müde bin ich trotzdem irgendwie.Übermorgen werd ich 18,eigentlich ein grund zum Freun,aber wie ich soll ich mich Freuen,wenn Tom an diesem tag nicht bei mir ist?Ich bin schon Lange nicht mehr glücklich,wenn er nicht bei mir ist,nur alle anderen,außer Melli,merken es nicht, das ist auch gut so.

Kapi 76:

**Jamilas sicht**

,,Happy Birthday,süße." Ich sprang ihr direkt in die Arme,als sie mir öffnete.,,Danke." Als ich sie wieder los ließ,viel mir auf das sie ganrnicht,partygerecht angezogen war.,,Was geht´n mit dir ab,wo ist das Partyautfitt?" ,,Hab keins." ,,Wie?Hab keins?Das ist dein 18ter,das muss ordentlich gefeiert werden."Ich schaute sie verständnislos an.,,Mir ist aber nicht nach feiern zumute,hab auch nur dich,Felix und Melli eingeladen und türlich Basti aber der wohnt ja hier." ,,Keine fette Party?" Sie schüttelte mit dem Kopf.Ich schaute an mir runter,ich hab mich richtig aufgetackelt,kurzer Rock,trägerloses Top und hohe schuhe.,,Und für was hab ich mich dann so Fein gemacht?" Sie grinste mich an.,,Türlich für mich." ,,Aha."Wir gingen dann ins Wohnzimmer wo auch schon die anderen 3 saßen,sie sahen auch,sagen wir mal,entäuscht aus.Sie haben sich auch rausgeputz.,,Und was machen wir jetzt?"Fragte Felix,und trank ein schlug von seiner Cola.Ich setzte mich in auf die lehne des Sessels,auf welchem Basti drauf saß.,,Ramona packt jetzt erstmal die Geschenke aus." Warf Melli in die kleine runde.Sie und Felix holten die Geschenke und Basti rannte nach oben um seins zuholen.Von Felix bekam sie Essbare Unterwäsche,sie schaute in belustigt an.,,Was willst du mir damit sagen?"Grinste sie.,,Naja,für dich und Tom,eigentlich eher für Tom.Wenn er wieder da ist,könnt ihr sie Ausprobieren." Sie fing anzulachen.,,Ouh Felix,du bist die Härte,danke."Sie umarmte ihn und packte dann die Geschenke von Melli und mir aus.Als sie das Bild von ihr und Tom in den Händen hielt,schaute sie es verträumt an.,,Das ist voll schön,danke."Auch uns Umarmte sie,von Basti bekam sie,so Rosa Plüschhandschellen.,,Habt ihr euch abgesprochen?"Lachte sie.Naja,der abend war nicht sehr berauschend,sie bekam noch einen Anruf von Tom,und nachdem Anruf war es eigentlich noch Langweiliger.

~~1 Woche später~~

,,Mila,ich hab angst,schau mal wie die mich alle angucken."Flüsterte sie mir ins Ohr als wir im Bus saßen,ich schaute mich um,sie hatte recht,ein paar leute,vorwiegend Mädchen,schauten uns an,zeigten it dem Finger auf sie und Tuschelten dann.,,Habt ihr vielleicht irgendein Problem?"Fragte ich die beiden Mädels.,,Ja,haben wir." Sagte eines der beiden.,,Haben wir irgendwas im Gesicht hängen,oder so?"Fragte nun Ramona.,,Ich weiß genau wer du bist." Sagte das andere.,,Naund,ist eurer Problem."sagte ich wieder.,,Denkst du,Ramona,an deiner stelle würd ich aufpassen,viele mädchen hassen sich,weißt du eigentlich das du meist gehasste mädchen deutschland bist?"Sagte wieder das erste und die andere stimmte ihr zu.,,Wir sind auch Tokio Hotel Fans...aber nicht solche die Eifersüchtig seind,weil ihr Fave eine Freundin hat,ganz im gegenteil,wir freuen uns sogar für ihn.Wir wollten dir nur sagen,das du aufpassen musst,nicht alle sind so wie wir." ,,Danke."Sagte Ramona und schaute mich trotzdem noch ängstlich an.Wir stiegen dann aus.Die 2 mädchen auch,als wir an der halle ankamen standen schon unzählige Fans davor,die meisten Weibliche.,,Viel spaß."Wünschten Ramona und ich ihnen und gingen zum Hintereingang.,,Ich ruf mal eben Bill an."Sagte und holte mein handy raus.Und nachdem ich aufgelegt hatte,öffnete sich kurze zeit später die Tür,und i8n ihr standen 2 strahlende Jungs.,,Hey,schatz."Sagte Bill ich ging auf ihn zu uns Küsste ihn.,,Geht schonmal,ich muss Ramona noch was erklären."Meinte Tom.Bill und ich gingen küssend rein.,,Ich hab dich so vermisst."Grinste Bill mich an.Dafür gab es noch einen Kuss.Wir gingen in einem Raum,wo auch schon Gustav und Georg saßen.,,Da seit ihr ja endlich,weißt du eigentlich wie nervig die beiden sein können,wenn sie euch nicht haben?" Fragte mich Gustav unter einem Lachen.Bill und ich setzten uns auf eine Couch.,,Jetzt sind wir ja da,um euch zu erlösen,von den Bösen,bösen,nervigen Zwillinge." Wir lachten.,,So denkst du also über mich?" Bill sah mich gespielt böse an.,,Ich denk noch viel mehr."Jetzt küsste er mich.Tom und Ramona kamen dann auch.Aber beide schauten nicht glücklich aus,sie gingen zwar Hand in Hand in den Raum,aber irgendwas stimmte nicht.David kam rein und als er Ramona sah,verfinsterte sich seine Mine.,,Tom,haben wir nicht was abgemacht?"Fragte er sauer. ,,Ja."Sagte Tom leise und mit gesänkten Kopf.,,Komm,lass gehn.Haste Hunger?"Fragte mich Bill als er aufstand.,,Ja schon aber...?" ,,Ich auch,also Komm."Er zog mich hoch und wir gingen in einen anderen Raum,wo ein Buffet aufgebaut war.,,Greif zu,ist alles da was gut schmeckt."Er hielt mir einen Teller hin und ich nahm ihm dankend an und schaufelte mir was drauf.Dann setzten wir uns an einem Tisch.,,Was war da grad los,zwischen David und Tom?"Fragte ich verwirrt.,,Ramona,erklärt dir das später bestimmt,aber raste nacher nicht aus,das ist nur gespielt." ,,Was ist nur gespielt?"Dann kam David rein.,,Und was haste heut schon alles gemacht?"Wechselte Bill sofort das Thema.jetzt verstand ich garnichts mehr.,,Hab bei Ramona geschlafen,waren dann noch ein bisschen in der City und dann sind wir hierhin gefahren und du?" ,,Heute morgen waren wir noch in Berlin,mussten um 6 uhr aufstehn..." Ich grinste.,,Armer kerl,du." ,,Mhm...Dann sind wir nach Magdeburg gefahren,haben vorhin noch den Soundcheck gemacht,und hab mich tierisch auf dich gefreut." Ich küsste ihn.,,Du hast ne gute Freundin."Schmiss David ein.Bill nickte nur.Ich versteh nur noch Bahnhof,was ist heute los?Kann mir das mal jemand erklären?

Kapi 77:

**Toms sicht**

,,Ich klär das später,David."Zischte ich ihn an.Ramona saß neben mir und sagte kein mucks,verständlich,auch Gustav und Georg sagten nix.,,Hoff ich."Mit dem Worten verließ er den Raum.,,Tut mir leid,das du das mitkriegen musstes,süße."Sagte ich und gab ihr einen Kuss auf die Wange,sie schaute mich grinsend an.,,Schon gut."  ,,Was habt ihr denn geplant,damit das David nicht rausbekommt,das ihr noch zusammen seid,wie wollt ihr das eigentlich machen?" Fragte uns Georg,ich hatte schon einen plan,deswegen grinste ich die beiden breit an.,,Ich wäre ja nicht Tom Kaulitz,wenn ich mir noch keine Gedanken drüber gemacht hätte oder?" ,,Das stimmt allerdings und was ist dir dabei eingefallen?"Fragte nun Gustav,Ramona schaute mich gespannt an.,,Also...Nach dem Konzert,streiten Ramona und ich uns,aber so das die Fans das mitbekommen und David türlich auch.Am besten wäre es vor dem Hotel,so das wir schon streitend aus dem Van rauskommen.Joar und irgendwann sag ich halt das es aus ist." ,,Und warum sagst du das und nicht ich?" ,,Deutschland hat ja eh schon,das bild von mir das ich ein Arsch bin." ,,Aber so wird es doch nur umsomehr bestätigt."Stellte Gustav fest.,,Die zerreißen sich einen Monat das maul darüber und dann ist wieder gut."Sagte ich .,,Und was soll ich machen,nachdem wir uns streiten." ,,Also,wir holen ja nur unsere Sachen aus dem Hotel,und fahren dann nachhause,du fährst dann am besten erstmal zu dir und kommst dann wenn ich dich anrufe zu mir.Und wenn dich die Fans fragen,was du noch bei mir willst,lässte dir was einfallen." ,,Könnte klappen."Sagte Georg und gustav nickte zustimmend.,,Und was meinst du?" Fragte ich Ramona,die auf dem Boden schaut.,,Wie sollen wir uns denn danach sehn,ich mein wenn ihr mal wieder weg seit.David fällt das doch bestimmt auf,ich kann ja dann nicht mehr zu dir ins Hotel." ,,Und ob du das kannst,wir sagen einfach das du Bill besuchst,ist ja auch ein guter Freund von dir und dann kommste einfach zu mir.Und wa smeinste jetzt zu meinem genialen Plan?" Sie fing anzuzögern und spielte mit ihrem Sweatshirt saum.,,Wir schaffen das,auch das mit dem Streit."Ich küsste sie in dem moment kam David rein.Er räusperte sich.,,Was?"Fuhr ich ihn an.,,Das klärst u wirklich später....Aber jetzt ist erstmal das Konzert dran,viel Glück und natürlich spaß,Jungs."Er klopfte uns auf die Schultern dann gingen wir auf die Bühne.....,,Gute Heimfahrt,und danke das ihr gekommen seit.Ihr seit die Besten."Bedankte sich Bill bei den Fans.Als ich wieder backstage ging saß Ramona neben Jamila,sie erzählte ihr grad was,Jamila schüttelt nur grinsend den Kopf.Wir stiegen dann in den Van.Ich schaute Ramona an und zwinkerte ihr zu,dann fing ich an.,,Ich finde du hast dich voll verändert in letzter zeit."Sie schaute mich an und grinste auch.,,Nicht nur ich."Sagte sie dann kühl und schaute aus dem Fenster.,,Wie meinst du das?" ,,Ja,wer ist denn hier mister-ich-bin-so-cool-und-lass-keine-gefühle-mehr-an-mich?Ich bestimmt nicht:"Sie verschränkte die Arme vor der brust.,,Bitte was?Willste mich jetzt verarschen?Du blockst doch nur noch,ich versuch echt alles um die beziehung aufrecht zuerhalten.Hab sogar ganz Deutschland erzählt das du das einzige Mädchen bei mir bist und du sagst mir,ich hätte keine Gefühle?" ,,Ja,so sieht es wohl aus." Ich sah David grinsen,auch die anderen jungs unterdrückten ihr grinsen aber aus einem anderen Grund als David.,,So,jungs wir sind da." Ramona stieß sofort die Autotür auf.,,Du hättes es ja nicht sagen müssen,dich hat keiner drum gebeten."Sie wurde lauter,und die Fans die vor dem Hotel standen schauten uns alle an.Ich musste leicht grinsen,aber unterdrückte es als ich auch austieg.Ich zog sie leicht am Arm zu mir.,,Das machst du gut,jetzt werd noch lauter,ich liebe dich."Flüsterte ich ihr zu.Sie riss sich los.,,Ist mir doch scheiß egal ob hier Fans sind,die sind dir doch eh viel wichtiger als ich." Schrie sie mich,ich musste schlucken,das klang so echt.,,Das ist doch schwachsinn." Schrie ich zurück.,,Bruhigt euch doch mal."Sagte Bill,er spielte also auch mit,cool.,,Ich beruhig mich hier mal überhaupt nicht,wenn dann soll das der arsch hier tun."Schrie sie wieder und fuchtelte mit den Armen in der Luft.,,Ich bin ien Arsch?...Weißte was fick dich." ,,Ach jetzt reden wir auf dieser ebene,kannste haben,wichser." Sie bekam sogar tränen.Ich war mir nicht sicher ob ich weiter machen sollte,ich wollte sie ja nicht verletzten.,,Hat es dem Herr jetzt die Sprache verschlagen,oder was ist?"Sie macht also weiter,also muss es echt nur gespielt sein,das mit den tränen.,,Weißte was,das hat doch alles keinen sinn mehr." Schrie ich.,,Schön" Sie wischte sich die tränen weg. ,,Ja,verdammt."Ich schaute sie noch einmal an und ging rein,ohne einem Fan ein Autogramm zugeben.,,Jetzt kann es ja weiter gehn mit der band."David klopfte mir auf die Schulter,ich nickte und ging hoch ins Zimmer packte mir die rästlichen sachen zusammen und dann fuhren wir nachhause.Auf dem weg dorthin schrieb ich Ramona ne sms.>>Ich liebe dich,meine kleine Schauspielerin.Tom.<<,,So jetzt habt ihr erstmal,für 2 Monate Frei,genießt es." Sagte David noch zu uns als wir austiegen.,,Yo,machs gut bis denne."Sagten Bill und ich uns gingen zu den Fans die vor dem haus standen,gaben ihnen Autogramme und Fotos und gingen dann rein.Jetzt heißt es erstmal Mama begrüßen,und dass mit ner Fetten umarmung.

28.2.07 15:01





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung