Startseite
    Kapi 141-143
    138-140
    Kapi 135-137
    Kapi 132-134
    Kapi 129-131
    Kapi 126-128
    Kapi 123-125
    Kapi 120-122
    Kapi 117-119
    Kapi 114-116
    Kapi 111-113
    Kapi 108-110
    Kapi 105-107
    Kapi 102-104
    Kapi 99-101
    Kapi 96-98
    Kapi 93-95
    Kapi 90-92
    Kapi 87-89
    Kapi 84-86
    Kapi 81-83
    Kapi 78-80
    Kapi 75-77
    Kapi 72-74
    Kapi 69-71
    Kapi 66-68
    Kapi 63-65
    Kapi 60-62
    Kapi 57-59
    Kapi 54-56
    Kapi 51-53
    Kapi 48-50
    Kapi 45-47
    Kapi 42-44
    Kapu 39-41
    Kapi 36-38
    Kapi 33-35
    Kapi 30-32
    Kapi 28-30
    Kapi 25-27
    Kapi 22-24
    Kapi 19-21
    Kapi 16-18
    Kapi 13-15
    Kapi 10-12
    Kapi 7-9
    Kapi4-6
    Kapi 1-3
    prolog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   meine erste ff

http://myblog.de/er-sieht-mich-nicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kapi 78-80

Kapi 78:

**Meine sicht**

Jetzt stand ich da,alleine,angeschaut von den ganzen Fans.Warum ich weine,weiß ich nicht.Irgendwie tut es weh obwohl ich weiß das es nur gespielt ist.Ich wische mir mit dem Handrücken die Tränen weg,schaute nochmal zum Hotel und gehe zur Bushalte.Zum Glück kommt der Bus auch wenige minuten später.Schlaff lasse ich mich auf einen Sitz fallen,die ganze fahrt starre ich aus dem Fenster.Wenn wir uns irgendwann doch trennen würden,würden wir uns dann auch so trennen,mit rumgeschreie,mit Beschimpfungen?Ich kann und will mir das nicht vorstellen.Mein Handy piepst.Kurzmitteilung von Tom.Erscheint auf dem Display.>>Ich liebe dich meine kleine schauspielerin.Tom<

Kapi 79:

**Jamilas sicht**

Ich war schon bei Bill zuhause,als die Jungs kamen.,,Jetzt sag mal,was meinte David damit,als er zu Tom sagte,Du sollst das klären und Bill du hast ne gute Freundin?"Fragte ich ihn als er in sien Zimmer rein kam.,,Hat Ramona dir das noch nicht erzählt?" ,,Nein." ,,Also gut...David wollte ja das Tom sich von Ramona trennt,und da haben die 2 das gespielt,mit einem Rießen Streit vor dem Hotel vorhin,es sah echt so aus als ob sie sich getrennt haben.Haben sie aber nicht,sie lassen David und den rest von Deutschland in den glauben,sie kommt nachher auch hierhin." ,,Oh,meinst die beiden schaffen das?" Fragte ich besorgt.,,Ich weiß nicht,es ist bestimmt echt total schwierig das vor so vielen Menschen geheimzuhalten,besonders vor David,weil er ja meistens bei uns ist." ,,Sagst du es denn auch bald,das wir zusammen sind?"Fragte ich voller Hoffnung.,,David hat es Tom ja nur erlaubt,weil es Ramona voll dreckig ging.Ich glaube es dauert noch ziemlich lange bis ich das verraten darf...Biste sauer deswegen?" Er schaute mir in die Augen.Irgendwie bin ich schon sauer deswegen,aber ich muss es wohl akzeptieren.,,Nein,passt schon.Wer weiß,was passieren würde wenn Deutschland das wüsste?Ich mein,ich seh es ja bei Tom und Ramona,am schluss müssen wir auch noch sowas machen,wie die beiden,nur um glücklich zu sein."Er grinst und nimmt mich in den Arm.,,Was machen wir heute noch?" Er grinst.,,Du lernst heute mein Großeltern kennen." ,,Wie?" ,,Ja,Tom und Ramona,bleiben heute hier,und wir fahren mit meiner Mutter zu ihnen." ,,Ok...Und wann?" ,,Tom schreibt gleich Ramona und wenn sie da ist,fahren wir."Wir warteten dann noch auf Ramona und als sie da war fuhren wir los.,,Die beiden sind voll cool."Sagte Bill und lächelte mich an.Ich weiß immer noch nicht warum ich das hier mach?Ich möchte schon seine großeltern kennenlernen,aber wäre nicht erst besser wenn ich seinen Vater oder so kennenlerne.,,Wann lern ich denn deinen vater kennen?"Fragte ich ihn.,,Das weiß ich noch nicht,aber bald bestimmt.Mal schaun wann wir das nächste mal zu ihm fahren dann nehmen wir dich und Ramona mit." Ich nickte.,,Ramona wirkte vorhin überhaupt nicht Glücklich,meint ihr wirklich das es das richtige war,das allen vorzumachen?"Fragte Simone von vorne.,,David hat es ja nicht mehr erlaubt,und die beiden wollten sich nicht noch mal trennen,was hätten sie denn diener meinung nach machen sollen?" ,,Ich weiß nicht,man hätte bestimmt mit David reden können.Ich glaub Ramona wäre es auch Lieber gewesen." Sagte sie wieder.,,Dann hätte sie was gesagt,sie ist ja sonst auch nicht so." ,,Wenn du meinst."Dann waren wir da,ich nehm mir vor später mal mit ihr darüber zureden,auch wenn sie mich wieder anzickt deswegen.,,Du bist bestimmt Jamila,Bill hat schon viel von dir erzählt."Begrüßt mich eine Frau die kaum älter aussah wie Simone.,,Ja,hi."Ich wollte ihr die Hand geben aber sie umarmte mich sofort.Dann umarmte sie Bill.,,Mein gott,Mecki."Sie wuschelte ihm durch die Haare.,,Ja,is gut."Er richtete sich die Haare wieder.,,Hab gekocht,ihr habt doch bestimmt hunger oder?" ,,Ich bin eigentlich Müde,hatten ja vorhin unser letzten Konzert...." Fing bill anzureden.,,Nix da,du isst was,du bist eh viel zu Dünn.Oder Jamila?" Die beiden schauten mich an.,,Also...." Auch mcih ließ sie nciht zuende reden.,ich war auch froh darüber.,,Siehste Bill,Jamila sieht das genauso und jetzt ab in die Küche."Ich muss schon sagen die Frau kann gut Kochen,um 10 fuhren wir dann wieder zurück.Ich fands total gut da,Die Oma und der Opa von Bill haben mir Kinderstorrys von ihm und Tom erzählt,ich musste die ganze zeit lachen,nur Bill fand das nicht so lustigIch wollte ja eigentlich noch mit Ramona reden,aber sie schlief schon,also entschloss ich mich morgen mit ihr zu reden.Ich zog mich um und legte mich zu Bill ins bett.,,Gute Nacht,Mecki."Dann gab ich ihm einen Kuss.,,Ich glaub es war doch keine so gute Idee dich dahin mitzunehmen,jetzt haste was gegen mich in der Hand." Ich lachte.,,Stimmt." Ich drehte mich um und er legte einen Arm um mich.,,Schlaf gut,süße."Er küsste noch mal miene Schultre und dann war ich eingeschlafen.

Kapi 80:

**Toms sicht**

Ich schaue Ramoan beim Schlafen zu,ich muss so ein verdammtes glück haben das ich sie hab,ich glaub niemand würde das freiwillig mit machen.Die ganzen Lügen,das ganze versteckspiel,jetzt sogar auch vor David.Man,das wird echt hart aber zusammen schaffen wir das.Da bin ich mir sicher.,,Nein..."Ich zucke zusammen,redet Ramona im Schlaf?,,...Sie ham uns gesehn....tod...ja...TOM."Sie schlägt um sich,ich schaffe es grad ihrer Hand auszuweichen.,,Schatz,wach auf."Ich küsse sie und schlagartig reißt sie ihre Wunderschönen Augen auf,ihre Atumung ist ungewöhnlich schnell.Ich setzte uns beide auf und nehme sie in den Arm,sie zittert.,,Schhht,du hast nur Geträumt....ich bin da."Ich hör mich ja schon an wie meine Mutter früher.Meine Hand streichelt ihren Rücken.,,Tom?"Sie hat sich wieder beruhigt.,,Mhm?" ,,Meinst du echt,das wir das lange durchhalten?" Ich nicke.,,Ganz sicher,du wirst sehn.Ich Liebe dich doch." ich gebe ihr ein Kuss.,,Ich Liebe dich auch."Wir legen uns wieder hin.,,Aber was ist wenn jemand von uns erfährt?" ,,Das werden wir dann sehn aber denk jetzt nicht mehr dran,genieß es wie es jetzt ist."Ich gebe ihr noch einen kuss,dann schließt sie wieder ihre Augen,ich schlafe auch irgendwann ein.Am nächsten Morgen als ich wieder aufwache,ist Ramona nicht mehr im Bett,ich ziehe mich an und gehe runter frühstücken.Bill sitzt schon am Tisch.,,Morgen,kleiner."Grinse ich ihn an.,,Morgen."Ich setzte mich zu ihm am Tisch und schnappe mir ein brötchen während ich es aufschneide schaut Bill mich komisch an.,,Also...ich bitte dich,ich kann nicht essen wenn du mich so schräg anglotz."Ich widtme mich wieder meinen Brötchen ,,Tom,Mama meinte gestern,das Ramona irgendwie total unglücklich aussah als sie hierhin gekommen ist." ,,Wie meinst du das?Wo ist sie eigentlich?" ,,Sie redet grad mit Jamila...ja ich weiß auch nicht,Mama hat aufjedenfall gefragt ob Ramona wirklich damit einverstanden ist,das ihr es wieder geheimhaltet." ,,Aber meinste nicht das sie was gesagt hätte?Sie sagt doc sonst auch immer wenn ihr was nicht passt." ,,Das sagte ich auch zu ihr aber sie ließ sich ncicht davon abringen." ,,Mh...aber ich denke nicht das es so ist,das sie sich unwohl fühlt damit,ich mein..."Ich biss in mein brötchen was ich währenddessen schon geschmiert hatte.,,...Du siehst doch selber wie sie ist,genauso wie vorher auch schon,also ich finde das sie sich nicht verändert hat,oder seh ich das Falsch?" ,,Eben,das hat sie nicht,deswegen wunderte es mich auch das Mama so was gesagt hat." Wir zuckte beide mit den Schultern,aus dem Flur hörte ich Jamila und Ramona sprechen.,,Boa Jamila,wie oft soll ich dir noch sagen...es ist gut so wie es ist...und jetzt basta." ,,Aber Ramona,irgendwas stimmt doch nicht,ich merk das doch." ,,Es ist alles super....du bildest dir das alle nur ein..."Sie kamen in der Küche an.,,...außerdem warum sollte irgendwas nicht stimmen,es ist doch alles perfekt." Ramona holte sich einen Orangensaft aus dem Kühlschrank.,,Und warum wirst du dann jetzt so zickig,wenn doch alles perfekt ist?" Fragte Jamila schon etwas lauter nach.Bill und ich schauten uns das ganze spektakel an.,,Weil es mich nervt,schon seit monaten immer das gleiche...alle machen sich sorgen um mich obwohl überhaupt nichst ist...Ramona,stimmt irgendwas nicht?...Ramona,gehts dir nicht gut...Ramona,du bist so ruhig....man,wie mich das ankotz.Darf ich nicht einmal schlecht drauf sein ohne das sofort jemand ankommt und denkt er müsste sich um mich kümmern."Sie wurde zum schluss immer lauter ,,Klar kann man mal schlecht drauf sein aber bei dir geht das jetzt schon seit knapp 5 monaten so,merkst du nicht wie du dich von allem abkapselst?" Ich schaute Bill an,er schaute mich an.Ramona stellte mich voller wucht die Packung Orangensaft auf den Tisch,schloss die Augen und atmete teif durch.,,Du hast sie nicht mehr alle,echt jetzt Jamila.Wenn du ja so gut über mich beschied weißt,das kannst du mir ja auch sagen,warum ich mich angeblich von allem Abkapsel?" Sie setzte sich zu mir.,,Das weiß ich ja nicht,du redest mit mir ja nicht darüber..." ,,Siehste,weil es nichts gibt worüber ich reden sollte,wenn ich irgendwas hätte,meinste nicht dann hätt ich das jemanden von euch erzählt?Meinste nicht Tom oder Melli würden davon wissen?..."Sie beruhigte sich wieder und grinste.,,...Da ist echt nix,wirklich." Jamila schaute sie beunruhigt an.Ramona nickte noch um ihre eigene Aussage zu bestätigen und Jamila damit aufzufordern ihr zuzustimmen.,,Ja,ok..aber wenn was ist sag es mir." Jetzt setzte sich auch Jamila zu uns an den Tisch.,,Klar doch." Verwirrt schaute ich zu Bill er erwiederte mir den gleichen Blick.,,Guten Morgen,Ramona."Sagte Bill dann.Ramona gab mir einen kleinen Kuss.,,Guten Morgen."Sagte sie dann zu mir und Bill und schnitt sich ein brötchen auf.Also irgendwie...ich weiß auch nicht,macht mir das schon sorgen,was Jamila da grad gesgat hat aber Ramona sagte ja das es ihr gut geht....ich hoffe das es wirklich so ist.

3.3.07 21:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung