Startseite
    Kapi 141-143
    138-140
    Kapi 135-137
    Kapi 132-134
    Kapi 129-131
    Kapi 126-128
    Kapi 123-125
    Kapi 120-122
    Kapi 117-119
    Kapi 114-116
    Kapi 111-113
    Kapi 108-110
    Kapi 105-107
    Kapi 102-104
    Kapi 99-101
    Kapi 96-98
    Kapi 93-95
    Kapi 90-92
    Kapi 87-89
    Kapi 84-86
    Kapi 81-83
    Kapi 78-80
    Kapi 75-77
    Kapi 72-74
    Kapi 69-71
    Kapi 66-68
    Kapi 63-65
    Kapi 60-62
    Kapi 57-59
    Kapi 54-56
    Kapi 51-53
    Kapi 48-50
    Kapi 45-47
    Kapi 42-44
    Kapu 39-41
    Kapi 36-38
    Kapi 33-35
    Kapi 30-32
    Kapi 28-30
    Kapi 25-27
    Kapi 22-24
    Kapi 19-21
    Kapi 16-18
    Kapi 13-15
    Kapi 10-12
    Kapi 7-9
    Kapi4-6
    Kapi 1-3
    prolog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   meine erste ff

http://myblog.de/er-sieht-mich-nicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kapi 123-125

Kapi 123:

**Meine sicht**

,,Erzähl kein scheiß...Meint der das ernst?"Fragte Jamila mich jetzt schon zum mindestens Hunderstens mal.,,Ja,als ich sagte das er doch einer der Beste Freunde von Tom wäre machte er nur...Pff."Tom,Bill und Gustav waren grad dabei Kicker zu spielen und wir also Jamila,Tom-Jamal und ich schauten ihnen zu.Es wurde immer Später und wir gingen hoch in unsere Zimmer.,,Du Ramona,wo schläft denn Tommi?"Fragte mich Tom als ich es mir grad mit dem Kleinem auf dem Bett gemütlich gemacht hatte.,,Am besten wäre ein kleines Bettchen für ihn...kannst du das irgendwie Organiesieren?"Er nickte und gin raus,kam nach 10 minuten wieder und meinte das gleich eins Hoch gebracht wird.Und er hatte recht nach weiteren 10 minuten klopfte es and er Tür,er gab Tommi grad die Flasche,ich konnte mich nur schwer von dem Bild losreißen,und ich ging zur Tür,nahm das Bettchen an,welches aber noch aufgebaut werden musste,der Mann erklärte mir alles und ging dann wieder.Ich buate schnell das Bett auf.Dann zog ich Tom-Jamal um,wechselte ihn aber noch voher die Windekn und legte ihn dann Schlafen.Während ich ihm ein Schlaflied sang,kam Tom zu uns und nahm mich von hinten in den Arm.Und zu meinem erstaunen,Sang er sogar mit.Irgendwann schlief der kleine dann ein und wir setzten uns auf unser Bett und schauten Fernsehn.Ich lag bei Tom in den Armen und fühlte mich Pudelwohl,so wohl das selbst ich einschlief.Am nächsten Morgen,weckte mich Tom,wir machten zusammen den kleinen Fertig und uns dann selber und gingen runter Frühstücken.,,Morgen ihr beiden...schaut mal die Mädels haben die erste seite." Meinte Gustav und schob uns die `Bild´ rüber.--Das ist der Wahre Grund--Es waren 2 großer Bilder von mir und Jamila zusehn und darunter ein großer Artkel.Tom begann zu lesen.,, München.Gestern Nachmittag um 17 uhr gaben Tokio Hotel ihren Rücktritt aus dem Musikgeschäfft bekannt.Erst hieß es,der stress und die wenige Privatsfähre wären die Gründe dazu doch später stellte sich heraus das es diese zwei Mädchen,Ramona M.(J.18) Und Jamila A.(J.17)der waren grund sind.,,Wir Lieben unsere Freundinnen und es tut uns weh das wir sie immer verleugnen mussten."So der Frontmann.,,Ramona,litt sehr darunter das ich für sie,in der schwersten zeit die sie bis hätte,nicht da war,weil ich immer mit Tokio Hotel unterwegs war."Sagte Tom.Zu der Frage wie lange sie schon mit ihnen zusammen sind,wollte keiner was sagen.,,Sehen sie das meinen wir damit,wenn wir sagen das wir zu wenig Privatsfähre hätten."Begründet Bill." Sie hatten auch ein Bilder von Tom-Jamal wie erst Jamila ihn auf dem Schoß hatte und dann von mir als ich raus ging.Und darüber stand.,,Wer ist dieses Baby?Erst hieß es,es sei der Neffe von Jamila(Hier im blauem Oberteil) aber warum Trägt Ramona(Im weißem Oberteil) ihn weg.Die ähnlichkeit mit dem Gitaristen ist enorm.Hat Tom wirklich schon ein Kind?In seinem jungen Alter und wenn,wer ist die Mutter?Ist es Ramona?" Ich schaute Tom an,Tom schaute mich an.,,Und jetzt?"Fragten wir GLeichzeitig.,,Lasst sie erzählen...ist doch egal...die spekulieren nur rum."Hörte wir David sagen und drehten uns um.,,Die können euch nichts mehr."Er setzte sich zu uns an den Tisch.Auch als Jamila und Bill runter kamen und den Artikel lasen,meinte David das selbe.Unter schock Frühstückten wir erstmal zuende und fuhren dann machten uns um 13 Uhr auf den Rückweg.,,Schatz,am besten geht ihr hinten herum.Damit euch niemand erkennt und keiner dämliche fragen stellen kann."Sagte Tom und Küsste mich.Ich schnappte mir Jamila und Tommi und gingen am Hintereingang raus.Zu meinem bedauern,standen da auch Fans,zwar nciht so viele wie vorne aber doch reichlich.,,Hier,nimm du ihn."Sagte ich und drückte Jamila Tommi in den Arm.Und dann gingen wir raus,es herrschte ziemlich viel gestuschel als wir an ihnen vorbei gingen.,,Schaut mal,da sind die Schlampen."Hörte ich dann eine laut sagen ich ging zu ihr hin.,,Sag das nochmal." Ich funkelte sie an.,,Schlampe...wegen dir und deiner beschissenen Freundin gibt es kein Tokio Hotel mehr...Wahrschienlich biste auch noch Glücklich damit" ,,Denkste ich wollte das es so kommt?...Aber das verseht ihr kleine Dummen Kinder ja nicht....Und wehe du nennst mich noch einmal Schlampe oder beschimpfst meine Freundin,dann setzt es was." ,,Uhhhh....Schlampe." Ich holte grade aus als mich jemand am Arm zurück zog.Ich schaute hoch und sah Sebastian.,,Mensch Ramona,warum tust du das?" ,,Sie meinte ich wäre ne Schlampe und Grlücklich darüber das es jetzt kein Tokio Hotel mehr gibt...und das lass ich mir nicht gefallen auch wenn sie ein Fan ist." Er schaute zwischen uns beiden hin und her.Jamila war schon im Wagen.,,Vergessen wir dann...Komm."Er zog an meinem Arm.,,Ha...schaut mal was sie sich drauf einbildet....nur weil sie mit unserem Tom zusammen ist." Ich drehte mich nochmal um.,,Schätzchen,du hast da was vergessen...ES IST MEIN TOM,und du flittchen hättest eh nie ne chance bei ihm gehabt.Sorry aber die realität ist hart,was?...Ach und außerdem,das sieht nicht schön aus." Sie schaut emich fragend an...na wenn sie es so will.Ich spuckte sie an und in dem Moment kam Tom um die Ecke gerannt und alle fingen an zukreischen.,,Sag mal spinnst du,du kannst mich doch nicht einfach an spucken." ,,Siehste doch das ich..." ,,Schatz,komm die anderen Warten schon auf dich." Ich grinste überlegen das Mädchen vor,mit Spucke auf ihrem oberteil,an.,,Tom,du hast was besseres Verdient."Rief sie ihm hinterher.,,Echt?Glaub ich nicht..aber ich denke du hättest ein neues Oberteil verdient."Rief er zurück und wir gingen zum Van,dort angekommen Küsste ich ihn erstmal.,,Danke." ,,Wofür denn,ich sagte doch das ich jetzt immer da bin wenn du mich brauchst,und jetzt war es halt so.oder nicht?Nicht das die sache noch Eskaliert wär." ,,Oh ja das wäre sie."Er Küsste mich nochmal und stieg dann in den vordernden Van ein ich nahm den Hinteren und setzt mich zwischen Jamila und Tom-Jamal.,,Hab ich doch gesagt das deine Mum,sich nichts gefallen lässt."Lachte Jamila und schaute Tommi an.,,Also ich Bitte dich mal,was hättest du denn gemacht an meiner Stelle?" ,,Wahrschienlich genau das gleiche." Wir lachten.,,Na siehste."Dann fuhren wir los.,,So...am besten bin ich jetzt erstmal ruhig,bevor ich auch ncoh was abbekomm."Hörten wir Sebastian von vorne sagen und mussten noch mehr lachen.

Kapi 124:

**Jamilas sicht**

,,Sebastian...könnten wir vielleicht gleich mal anhalten,Tom-Jamal hat in die Windel gemacht."Sagte Ramona.Er schaute in den Rückspiegel.,,Ach,ich dachte schon es wäre eine von euch gewesen." Wir lachten,soviel hab ich schon lange nicht mehr gelacht.Sebastian ist echt die härte.,,Aber hier,ruft mal David an und sag beschied das wir an der nächste Raststätte halten."Er gab Ramona sein Handy und sie rief an.Und 20 min später fuhren wir zu einer Raststätte,Ramona schnappte sich Tom-Jamal und eine Windel und ging aufs Klo ich ging mir ersteinmal ein bisschen die Beine vertretten mit Bill.Tom musste auch aufs Klo.Bill griff nach meiner Hand und verhackte unsere FInger miteinander.Wir küssten uns grad als wir einen Schrei hörten.,,BILL...OH MEIN GOTT!!! DA IST BILL."Er verdrehte die Augen und grinste dann die zwei mädels an die zu uns kamen.Als sie ankamen musterten sie mich ersteinmal Langsam von oben bist unten.,,Seit ihr fertig oder soll ich mich vielleicht einmal drehn?"Fragte ich nach und schauten sie abwartend an.Die Blonhaarige von den beiden widtemte sich Bill und wollte ein Autogramm die andere,sie war braunhaarig,sah mich immer noch so an.,,Man Mädel,schau mich doch nicht so an als wär ich ein Hotdog,das mit Hose durch die gegend läuft."Bill musste sich ein lachen verkneifen und schoß noch ein paar Fotos mit der Blonden.Ich hörte im Hintergrund Tom und Ramona lachen.,,Saskia...da...da ist Tom."Sagte die braunhaarige.Saskia wandte sich von Bill ab und schaute in die richtung in die das andere mädel zeigte.,,An eurer stelle würd ich da jetzt nicht hingehn...sie ist heute leicht reizbar." Lachte ich.Sie schauten nur Komisch aber gingen dann trotzdem zu ihnen.,,Ich hab sie doch gewarnt oder Bill?Also können sie mir nichts vorwerfen."Ernickte und Küsste mich.Wir gingen auch zu ihnen.Ramona gab mir Tommi.Auch Ramona schauten die beiden genauso blöd an wie mich,ich sah schon ihren Blick.,,Boah Jamila,hat die dich auch die ganze zeit so scheiße angeglotz?" ,,Ja hat sie aber ich denke das es vielleicht Gesundheitliche gründe hat warum sie das macht." ,,Wenn nicht,wird sie Gesundheitliche gründe gleich haben." Das mädel stellte sich zu Tom und er gab ihr ein paar autogramme.,,Wie heißt denn der Kleine?" Fragte mich die Blonde,Saskia oder so..interressiert mich aber auch nicht wirklich.Ramona schaute sie Böse an.,,Ich wüsste nicht was dich das anginge." Sagte ich trocken.,,Komm Claudia,die Pfotzen haben se doch net mehr alle." Ich wollte grad auf sie drauf los gehn als sich Bill und Tom einmischten.,,Jetzt macht mal Halblang..."Fing Bill an und er hörte sich sehr Sauer an.,,...Genau,was denkt ihr euch eigentlich....erst glotz ihr die beiden total dämlich an und dann wenn sie was sagen deswegen,sind es sofort pfotzen?" Schrie Tom schon fast.,,Tickst noch?...Wir beleidigen eure Freunde auch nicht?" Die Zwillinge stellten sich vor uns um uns denke ich mal zu schützen aber Ramona hielt das nicht für nötig und drängte die beiden auseinander,ich wüde auch so gerne mich da weiter eimsichen aber ich hab da Tommi auf den Arm.,,Jamila,ginb ihn mal Bill."Sagte Ramona und schate die beiden an.Ich tat wie mir gehießen und drückte bill Tommi in den Arm und stellte mich zu Ramona.,,Hey kommt lass gut sein."Meinte Tom.Ramona drehte sich um.,,Nein,ich lass mich nicht beleidigen."Dann drehte sie sich wieder zu den Mädels und ging einen Schritt auf sie zu.Ich wusste zuerst nicht was ich machen sollte aber dann ging ich auf auf die Blonde zu,so nah das sich unsere Nasensptizen fast berührten.,,Du kleine jemmerliche Schlampe,wirst es bereuen uns beleidigt zu haben."Flüsterte ich ihr zu,ich hörte wie die Jungs wegrannte,holten wahrschienlich einen Bodygard oder so.Dann hörte ich einen schrei.Blondchen und ich drehte uns zu den anderen beiden.Also Ramona was es nicht die geschrien hat,ich schaute zum Boden und da lag das Mädchen.Ich nutze die gelegenheit und boxte Blondchen voll in den Bauch welchen sie danach hielt,Ich schlug ihr noch ein paar mal ins Gesicht,Sah aus dem Augenwinkel das Ramona immer wieder zu Trat.Mich packten zwei Händen von hinten und trugen mich weg,ich wehrte mich mit aller kraft aber die person die mich wegtrug war viel stärker als ich.,,Lass,mich los verdammt."Ich schlug um mich.Erst als ich wieder im Van war und die Tür geschlossen wurde wusste ich das es Saki war,Tommi saß schon in seinem Kindersitz,nach wenigen minuten wurde auch Ramona in den Van gesetzt.,,Aber die haben angefangen,verdammt."Sagte sie zu David,der an der Tür stand und uns ne standpauke hielt.,,Ramona und Jamila,ich glaub es wäre besser für euch wenn ihr jetzt nichts mehr sagt dazu.Wir können von glück reden das es niemand gesehen hat...Jeder von euch bekommt morgen einen eigenen Bodygard."Dann kanllte er die Tür zu.Sebastian setzte sich vorne hinters Steuer und schaute zu uns.,,Ihr seid mir welche...echt jetzt.Verkloppt ihr einfach die Mädchen." ,,Einfach war es wirklich."Lachte Ramona ich hatte mich zwar immer noch beruhigt aber lachte Trotzdem.Sebastian setzte den Wagen in Bewegung und wir fuhren weiter nach Hamburg.

Kapi 125:

**Toms sicht**

Wir stiegen wieder in unserem Van ein und disktutierten über die Aktion.,,Also ich finde sie haben richtig gehandelt,zwar ein bisschen übertrieben aber trotzdem." Verteidigte Bill die beiden.,,Genau,es sind doch auch nur Menschen."Stimmte ich ihm zu.,,Ja schon Tom...."David stieg ein.,,..Aber stell dir vor die 2 Mädchen gehen damit zur Presse und vorhin war da ja auch schon so ein vorfall.Wenn die beiden weiter so machen,werdet ihr noch länger als gewollt in der Öffentlichkeit bleiben und es werden mehr Paparazzis,als es eh schon sind,hinter euch hersein um die neusten Fotos von euren Prügelnden Freundinnen zu schießen." Ich zuckte nur mit den Schulter und wir fuhre los.Nach ca 3 stunden waren wir in Hamburg.Ich wurde mit Ramona,bei ihrer Wohnung rausgelassen sie anderen fuhren schonmal weiter,,Also hier wohn wir."Grinste sie und setzte Tom-Jamal ins Wohnzimmer auf ner Decke ab.,,Schön habt ihrs hier."Sagte ich und sette mich aufs Sfa.,,Tom?" Hörte ich eine Stimme,die nur zu Melli passen kann.Als sie mich sah grinste sie breit und umarmte mich.,,Geil,das du auch mal hier bist." Ich nickte und sie setzte sich neben mir.,,Also,schon krass was seit gestern alles im Fernsehn über dich und Jamila kommt."Sagte sie an Ramona gewand.,,Kann ich mir vorstellen,aber wenn es rauskommt das Jamila und ich zwei Fans verprügelt haben,dann wird noch mehr los sein." Melli riss die Augen auf.,,Warum habt ihr die beiden verprügelt?" ,,Ich lass mich doch nicht von irgendwelchen daher gelaufenden Flittchen beschimpfen."Meinte Ramona und setzte sich auf meinem Schoß.,,Oha."Wir nickten alle und schaute Tommi dabei zu wie er durchs Wohnzimmer krabbelte.,,Ich mach uns mal was zum Essen...Ramona hilfst du mir?" Melli stand schon auf.,,Ich mach Morgen." ,,Nein,du hilfst mir jetzt." Ramona verdrehte die Augen und stand auf.Ich setzte mich zu dem Kleinen auf den Boden und spielte mit ihm.Irgendwann wurde es mit zu langweilig,ich nahm den kleinen auf den Arm und ging zur Kücheich hrte schon wie Ramona mit Melli Heftigst Diskutierte.,,Verstehst du mich nicht?...Klar bin ich stolz drauf,das ich es getan hab.Ich hab fast ein Jahrlang wegen solchen Fans gelitten.Wegen solchen Fans,die in meinen Augen keine sind." ,,Aber Ramona,du kannst sie doch nicht einfach verprügeln oder Anspucken,das tust du doch sonst auch nicht." ,,Natürlich tu ich das nicht,aber jetzt kommt der ganze angestaute Frust,die ganze angestaute Wut raus und es tut verdammt gut,kann ich dir sagen." ,,Aber willste jetzt jeden Fan verkloppen nur,weil er dir und Tom im weg stand?" ,,Quatsch...aber ich kann es nicht mehr zurück halten wenn ich hör,das ich schuld bin das Tokio Hotel aufhören.Das kotz mich an.Und wenn dann noch so aufgetackelte schnepfen kommen und mich beleidigen...sorry,Mellli...aber dann kommt es halt über mich." Es war eine zeit lang still.Ramona geht echt ab.,,Aber bitte tu mir einen Gefallen,ich will keine Freundin haben die wegen Körperverletztung im Knast landet.Und ich denke Tom will das auch nicht." ,,Ich werd schon aufpassen außerdem haben Jamila und ich ab Morgen jeder einen Bodygard." So,ich denke jetzt kann ich auch rein gehn.,,Schaun wir mal,was die beiden da feines bruzteln."lächelte ich und betrat mit Tommi auf den Arm die Küche.,,Es gibt Schnitzel mit Pommes...Und für dich Kleiner Mann..."Ramona nahm seine Kleine Hand in ihre.,,...gibt es Nudel mit Tomatensoße." So holte ein gläschen aus dem Schrank und wärmte es in der Mikrowelle auf,ich setzte mich an den Kleinen Tisch der in der Küche steht und wartete mit Tom-Jamal auf das Essen.Als dies fertig war und das Essen auf dem Tisch stand,setzte ich Tommi in seinen Kinderstuhl.Nachdem Essen zogen Ramona und ich Tom-Jamal um und legten ihn in sein Bett.Wir blieben solange Arm in Arm an seinem Bett bis er einschlief.,,Komm mal her,ich zeig dir mal was."Flüsterte sie und ging zu einer Kommode,zog irgendetwas raus und hielt es mir unter die Nase.,,Was ist das?" Ich konnte,trotz des der Dunkelheit,sehn das sie lächelte.,,Das ist dein Strampler,den hat mir deine Mutter gegeben als sie mich im Krankenhaus besucht hat.Er hat ihm wie angegossen gepassen.Er war geauso groß und genauso schwer wie du...kannste dir das Vorstellen?"Ich nahm ihn in die Hand.Ich hatte schonmal ein Bild gesehn als ich ihn anhatte,aber das er Tom-Jamal genauso passt wie mir ist echt krass.Wir gingen aus dem Zimmer in ihrs.,,Ich hol uns was zum Trinken."Sie ging wieder und was machte ich,genau ich schate mir ihr Zimmer genauer an.In einem Schrank fand ich einen Dicken Ortner mit der Aufschrift.--Tom.--Ich öffnete ihn und fiel fast um.Da ware echt alles drin was,seit unsere Trennung,in Zeitschriften oder sonstigem war.Echt Krass.Ich blätterte bis zum Schluss.Und in der letzten Hülle war der Brief den ich ihr Schrieb.Er war total zerknittert und die schrift teilweise verlaufen und verwischt.Dahinter steckten Ultraschallbilder von Tom-Jamal.Ich nahm sie raus und setzte mich aufs Bett,als sie wieder kam war ich bei dem 5ten monat angelangt,an dem Monat wo wir uns Getrennt hatten.,,Was tust du,schatz?"Ich bekam aufeinmal solche schuldgefühle,das es kaum noch zum aushalten war.Ich verstand sie das sie nicht abtreiben konnte und wollte,es war ein richtiger Mensch.Ich verfluchte mich das ich nicht miterlebt hab,wie sie Schwanger war.Konnte nie ihren Babybauch streicheln.Es tut mir alles so leid.Ich drehte meinen Kopf,weg von ihr,sie sollte nicht sehn,das ich kurz davor war zu weinen.,,Schatz,alles ok?"Sie legte eine Hand auf meinen oberschenkel,ich schüttelte den Kopf und drehte meinen Kopf zu ihr.,,Weinst du?"Sie nahm mich sofort in den Arm.,,Es tut mir so leid,das ich dich allein gelassen hab,das ich nicht mitbekommen hab wie es war als du Schwanger warst.Es tut mir alles so scheiße Leid,das kannste dir nicht vorstellen." ,,Schhhht....ist doch gut.Jetzt haben wir uns doch wieder." ,,Aber ich hab dich sitzen lassen...hab den ersten Schrei nicht mitbekommen,konnte dir nicht helfen als du in den Wehen lagst...Verdammt."Sie streichelte meinen Rücken.Und schwieg.,,Willste Fotos sehn,von der Schwangerschaft und so?" Fragte sie total lieb.ich nickte und wischte mir die Tränen mit dem Handrücken weg,sie stand auf verließ das Zimmer und kam kurze zeit mit einem Fotoalbum wieder.Sie schlug es auf und erklärte mir wann und im welchem Monat das war,danch kamen die Bilder von Tom-Jamal.Mal alleine mal mit ihr zusammen.Ein Bild gefiel mir ganz besonders.Ramona saß auf einer Bank und hatte den kleinen auf dem Arm,es war Frühling.Sie gab ihn einen Kuss auf die Stirn.,,Darf ich das haben?" Ich zeigte auf das Bild.,,Das ist mein Lieblingsbild.Aber klar....hier."Sie entfernte es und ich steckte es in mein Portmonee,dabei fiel das Bild von Tom-Jamal raus was ich immer drin hatte.,,Du hast es behalten?"Fragte sie mich ungläublisch.,,Ja."sagte ich nu,sie stand auf und kam auf mich zu.,,Ich Liebe dich." Hauchte sie mir entgegen.,,Ich dich auch." Dann küssten wir uns.Ich bin mir sicher ich hab die richtige entscheidung getroffen...ich muss das jetzt alles wieer gut machen,und alles wieder aufholen was ich verpasst hab.

8.5.07 13:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung